Rufen Sie uns an: +49 (0)1523 3960346
Sonia Merolli

Tel:+49 (0)89 45162949
Handy: +49 (0)1523 3960346
Zuletzt gesehen
Mein Konto
E-Mail-Adresse
Passwort

„Milchstraße“ in Val d'Orcia

  • „Milchstraße“ in Val d'Orcia

    B.Vignoni – Poggio Bacoca – Pieve di Corsignano - Terrapille – Acqua Puzzola – B.Vignoni
    Zeit: 4 Stunden
    Länge: 18 km

    Diese Strecke verläuft in einem großen Kreis unterhalb von Pienza durch die Lehmfelder des Tals Alta Val d'Orcia. Der Wanderweg verläuft entlang eines alten Pilgerwegs. Seit Jahrhunderten sind Reisende auf ihrer „Grand Tour“ diesem Pilgerweg gefolgt und haben ihre Erlebnisse in Reisebüchern und Tagebüchern festgehalten. Daher stand bei der Namensgebung dieser Wanderung auch der Film „Die Milchstraße“ von Buñuel über die spanische Pilgerstraße nach Santiago de Compostela Pate.

    Starten Sie in Bagno Vignoni, und folgen Sie dem Tal. Nehmen Sie dann die Straße von La Commenda, und fahren Sie links am Bauernhof Casellona vorbei. Jetzt befinden Sie sich auf dem alten Francigena (Pilgerweg). Folgen Sie sobald Sie die gepflasterte Straße erreicht haben dem unbefestigten Weg, der zu den aus Lehm gebauten Gehöften Casabianca, Poggio Bacoca und Costi Lati führt.

    Von hier aus führt der Weg links nach unten und nach dem Bauernhof Poderi Novi wieder bergauf bis zur einmaligen romanischen Pfarrkirche Corsignano (12. Jahrhundert).

    Wandern Sie hinter der Pfarrkirche hinab ins Tal, bis Sie das wunderschöne Landgut Terra Pille erreichen. Dieser Bauernhof liegt leicht erhöht und bietet einen fantastischen Blick über Pienza. Setzen Sie von Costi Lati die Wanderung für etwa einen Kilometer bergab fort. Halten Sie nach dem Gemeindeweg Ausschau, der nach Bagno Vignoni führt.

    Wenn Sie noch nicht zu müde sind, können Sie auch die Burg Castello di Spedaletto besichtigen. Sobald Sie die geteerte Straße erreicht haben, ist es nicht mehr weit bis zum Ausgangspunkt.

Kontaktieren Sie uns
Suchen
Sichern als Lesezeichen
To Toskana auf Facebook