Mo. – Sa. von 9 bis 17:30 Uhr +49 (0)3222 1097029

Anmelden


Chianti-Weinroute

  • Chianti Wineroute: von Florenz nach Siena
    Die Chiantigiana (auch SR 222) ist eine der landschaftlich schönsten und charmantesten Autorouten Italiens und erstreckt sich von unmittelbar südlich von Florenz bis nach Siena, wobei sie mitten durch das Chianti-Classico-Weingebiet führt. Die Straße verläuft durch die sanfte toskanische Hügellandschaft und an tausenden Hektar von Weingärten vorbei, die alle hervorragenden Chianti Classico DOCG (die höchste Klassifizierung für Chiantiwein) produzieren.

    Das Chianti-Gebiet ist seit mehr als drei Jahrhunderten eines der wichtigsten Weingebiete Italiens. Die Familie des Großherzogs Leopold I. begann im 18. und 19. Jahrhundert mit dem Anbau von Reben in der Region, die später den heutigen Chianti liefern würden.

    Wann ist die beste Zeit, um die Chianti Weinroute zu erkunden?
    Die beste Jahreszeit für einen Besuch in der Toskana ist die Erntezeit im September oder unmittelbar vor der Ernte, wenn man sehen kann, wie sich die Reben unter der Last der reifenden Sangiovese-Trauben – die Rebsorte, die den Chianti Classico liefert – biegen.
    Während des Septembers feiern die meisten Städte im Chianti-Gebiet die Sangiovese-Ernte durch Weinfeste, wie z.B. das Vino al Vino, das in der dritten Septemberwoche in der kleinen Stadt Panzano in Chianti stattfindet, und auf dem viele der örtlich produzierten Weine gekostet werden können.

    Die Chianti Weinroute
    Wer denkt, dass die Chianti Weinroute eine grade Linie oder einen Kreis bildet, ist im Irrtum. Stattdessen folgen Sie einer Zickzack Strecke durch die Region.
    Aber keine Sorge, Ihre Mühen werden mit herrlichen Aussichten auf die Landschaft, charmanten mittelalterlichen Städtchen und natürlich köstlichen Weinproben belohnt.

    Für eine wahrhaft inspirierende Fahrt entlang der Chiantigiana sollten Sie sich Zeit für einen Besuch der alten Städte des Chianti-Gebiets und der umliegenden Weinberge nehmen. Die meisten Weingüter sind öffentlich zugänglich, wobei wir jedoch empfehlen, dass Sie dies vor Ihrem Besuch prüfen.

    Hier einige unserer Favoriten:

    Greve in Chianti
    Greve ist ein wichtiges historisches Marktstädtchen. Das Franziskanerkloster liegt immer noch mitten in der Altstadt, wo man auch die dreieckige Haupt-Piazza findet, auf der mehr oder weniger ununterbrochen seit Jahrhunderten ein Markt stattfindet, der die nahegelegenen Schlossgemeinschaften und Dörfer versorgt.

    Für einen Besuch empfohlene Weingüter:

    Castello di Verrazzano
    Besuchen Sie die Weinberge und Gewölbe dieses historischen Schlosses aus dem 12. Jahrhundert, um klassische Weine, Olivenöle und Balsamiko Essig zu probieren. Es lässt sich auch sehr schön durch die Renaissancegärten spazieren.
    Tel: +39 055 854243
    Website: www.verrazzano.com

    Vignamaggio
    Die Villa Vignamaggio geht auf das 14. Jahrhundert zurück und das Weingut produziert ca. 230.000 Flaschen Wein im Jahr, die sich auf Chianti Classico, Chianti Classico Riserva, I.G.T. und Vinsanto del Chianti Classico DOC verteilen. Das Gut bietet vorreservierte Führungen seiner Gärten und Weinkeller, einschließlich einer Weinprobe und Mittagessen an.
    Tel: +39 055 854661
    Website: www.vignamaggio.com

    Panzano in Chianti
    Panzano ist eine Kleinstadt etruskischer Herkunft zwischen Castellina und Greve. Die Burg von Panzano, die zwischen dem 11. und 12. Jahrhundert gebaut wurde, liegt in einem höher gelegenen Teil der Stadt, der Aufstieg durch die kopfsteingepflasterten Straßen lohnt sich. Die Piazza ist ein bezaubernder und idealer Ort, um den Einheimischen beim Kartenspiel zuzusehen, einen Prossecco zu schlürfen oder hausgemachtes Eis zu genießen.

    Für einen Besuch empfohlene Weingüter:

    Le Fonti
    Ein charmanter Boutique-Weinbetrieb am Rande des Dorfs Panzano. Das Weingut ist für Kellerbesichtigungen und Weinproben geöffnet und erzeugt hervorragenden IGT und Chianti Classico DOCG
    Tel: +39 055 852194
    Website: www.fattorialefonti.it

    Fattoria Montagliari
    Ein kleiner Bauernhof im Familienbetrieb, der seit 1720 unter Verwendung traditioneller Methoden Wein produziert. Die Familie Migliorini kaufte Fattoria Montagliari im Jahr 1999 und produziert Chianti Classico DOCG, Chianti Classico Riserva, Brunesco di San Lorenzo IGT, Grappa, Weinbrand, natives Olivenöl extra und gereiften Trebbiano Balsamico (20 und 28 Jahre). Hinzu kommt ein fantastisches Restaurant mit echter toskanischer Küche und atemberaubenden Ausblicken auf das Greve-Tal.
    Tel: +39 055 85 20 14
    Website: www.montagliari.it

    Castellina in Chianti
    Auf einem Hügelrücken gelegen ist Castellini in Chianti wirklich ein beeindruckender Anblick. Es wurde vermutlich auf der Basis römischer Ruinen erbaut, aber es sind die Festung aus dem 13. Jahrhundert und die San Salvatore Kirche aus dem 16. Jahrhundert, die die meisten Besucher anziehen.

    Für einen Besuch empfohlene Weingüter:

    Gagliole
    Chianti Classico oder Grappa, wonach ist Ihnen? Beide (und mehr) stehen auf der Probierkarte von Gagliole, einem Weingute aus dem neunten Jahrhundert.
    Tel: +39 0577 740 369
    Website: www.gagliole.com

    Villa Trasqua
    Dieses Weingut bietet geführte Touren durch die Keller und Verköstigungen von Chianti DOC und IGT Weinen.
    Tel: +39 0577 74 30 75
    Website: www.villatrasqua.it

    Mehr Informationen zu den besten Erlebnissen in Castellina in Chianti finden Sie in unserem Reiseführer.

    Radda in Chianti
    Das Marktstädtchen Radda in Chianti spielt eine wichtige Rolle in der Geschichte des Chianti Weines und ist noch immer ein Zentrum der Weinproduktion. Spazieren Sie durch die Kopfsteinpflastergassen und lassen Sie sich von den alten Stadtmauern, dem Palazzo del Podesta und der Propositura di San Niccolo durch die Zeiten führen.

    Für einen Besuch empfohlene Weingüter:

    Volpaia
    Lernen Sie in diesem restaurierten Weiler mehr über die lange Geschichte der Weinherstellung - von der Traube bis zur Flasche.
    Web: www.volpaia.com

    Castello di Albola
    Hoch in den Hügeln der Chianti Region wachsen auf einer Vielzahl an Weinbergen die Trauben für einen großartigen Wein, den Sie probieren können, wenn Sie hier vorbei schauen.
    Web: www.albola.it

    Mehr Informationen zu den besten Erlebnissen in Radda in Chianti finden Sie in unserem Reiseführer.

    Gaiole in Chianti
    Wer das charmante Gaiole in Chianti besucht wird verstehen, warum die amerikanische Zeitschrift Forbes das Städtchen ganz vorne auf die Liste der „idyllischsten Wohnorte Europas” gesetzt hat. Aber Gaiole ist mehr als nur eine schöne Fassade. Es war einst eines der wichtigsten Zentren der Chianti Liga.

    Für einen Besuch empfohlene Weingüter:

    Castello di Brolio
    Der Name des größten Weinproduzenten der Region, Barone Ricasoli wird seit 1141 mit Wein verbunden, als das Schloss Brolio auf die Familie Ricasoli überging. Wählen Sie eine der vielen Touren, um mehr über diese Produktion zu erfahren. Ein Favorit ist die Führung bei Sonnenuntergang. Verpassen Sie auch nicht die Möglichkeit, das neugotische Schloss zu besichtigen. 
    Tel: +39 0577 730220
    Website: www.ricasoli.it

    Casanuova di Ama
    Die Benici Familie kaufte Casanuova di Ama 1967. Die folgenden 20 Jahre verbrachten sie damit, die Gebäude des Anwesens zu restaurieren und neuen Wein zu pflanzen. 1984 kam endlich der erste Wein auf den Markt, verkauft in einer ikonischen fiasco, einer Flasche mit rundem Körper, der mit Stroh umwickelt ist.
    Tel: +39 0577 746119
    Website: www.agrariacasanuovadiama.it

    Mehr Informationen zu den besten Erlebnissen in Gaiole in Chianti finden Sie in unserem Reiseführer.

    Chianti Classico Weine und Produkte
    Wie oben erwähnt, ist der Chianti Classico DOCG Wein eines der berühmtesten Erzeugnisse der Chianti Region. Nach strengen Regeln produziert mischt der Wein Sangiovese Trauben mit anderen „bacca rossa” (roten Trauben), wie zum Beispiel Colorino oder Canaiolo. Den Chianti Classico können Sie umgehend am „Gallo Nero” Logo, dem Schwarzen Hahn, erkennen, der seit 1924 stolz die Etiketten ziert.

    Dies ist aber nicht die einzige Köstlichkeit der Chianti Region. Nutzen Sie die Gelegenheit, um extra natives Olivenöl, das Olio Extra Vergine di Oliva DOP Chianti Classico, zu probieren. Das grün-goldenen Öl wird aus Oliven in Frantoio, Correggiola, Moraiolo und Leccino hergestellt.

    Weniger bekannte Delikatessen sind unter anderem:

    Vinsanto del Chianti Clasico DOC, ein Likör der 5 Jahre lang in „caratelli” genannten kleinen Holzfässen reift und aus weißen Malvasia und Trebbiano Trauben hergestellt wird
    „Carne di Chianina”
    Handgerollte Pasta
    Fleischaufschnitt, insbesondere aus Wildschein und den „cinta senese” Schweinen

    Unterkünfte in der Nähe der Chianti Weinroute
    Um das Beste aus der Chianti Weinroute zu machen und die Weinberge und Weinkellereien so richtig zu genießen, ist ein privates Ferienhaus ideal.

    Wir freuen uns eine große Auswahl an wunderschönen Ferienunterkünften in der Chianti-Region anbieten zu können. Von romantischen verstecken mit nur einem Schlafzimmer bis zu herrschaftlichen Anwesen, die der ganzen Familie Platz bieten, ist alles dabei.

    Unsere Auswahl an Ferienunterkünften in der Chiantiregion finden Sie hier.

Anfrage