Rufen Sie uns an: +49 89 45162949
E-Mail-Adresse
Passwort
E-Mail-Adresse
Passwort

Zehn To Toskana Chianti Klassiker

Anlässlich des 300-jährigen Jubiläums des Chiantiweins haben wir einige unserer beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten aus der weltberühmten Weinregion, unserer Heimat, für Euch zusammengefasst. Eine vielfältige Mischung für jeden Geschmack, kostenlos und übersichtlich. Einfach Herunterladen und los geht`s!
Egal ob Sie nur eine unserer Empfehlungen ausprobieren oder alle 10 -  ganz sicher werden Sie unvergessliche Augenblicke in dieser historischen Weingegend erleben!

Download

Zehn To Toskana Chianti Klassiker

Kunst und Wein im Castello di Ama

Weinliebhaber sollten unbedingt einen Ausflug zu dem führenden Weingut im Chianti, dem Castello di Ama einplanen. Man könnte einen ganzen Nachmittag hier verbringen,  die Weinberge und Weinkeller ansehen und gute Weine schlürfen - der Chianti Classico Vigneto La Casuccia und der Vigneto Bellavista sind weltbekannt. 

Und versäumen Sie nicht die außergewöhnliche Sammlung zeitgenössischer Kunst, die es dort auch zu sehen gibt mit Werken bekannter Größen wie Louise Bourgeois und Anish Kapoor.

Auf den Spuren des Chianti Classico mit 10 Erlebnispfaden  >

Mehr ...

Kunst und Musik im Chianti Skulpturen Park

Eine Galerie auf einem Waldgelände mit Skulpturen und Installationen von  Künstlern aus der ganzen Welt - wir können uns nicht entscheiden, was uns am besten gefällt, die Kunst oder die natürliche Umgebung. 

Die Exponate sind ausgefallen, wunderbar und nachdenklich - unser Favorit ist das Labyrinth. Es besteht aus aquamarinfarbigen Glassteinen des britischen Künstlers Jeff Saward.  In einer ehemaligen Töpferei untergebracht, befindet sich hier auch die La Fornace Kunstgalerie mit einer Sammlung von mehr als 200 zeitgenössischen Werken aus Asien, Afrika, Südamerika sowie europäischen Künstlern. Und wenn Sie an einem Dienstag im Juli oder August vor Ort sind,  können Sie eines der Open-Air-Konzerte im Amphitheater aus Marmor und Granit erleben.

Auf den Spuren des Chianti Classico mit 10 Erlebnispfaden 

Mehr ...

Spazieren, laufen oder radeln Sie auf dem Naturpfad von Dievole

Ein von Pächtern aus  früheren Zeiten benützter Trampelpfad, der bei der Bewirtschaftung der Weinberge im Chianti diente, wurde nun zu neuem Leben erweckt als ein besonderer “Natur- und Wanderweg” des Weingutes Dievole. 
Fühlen Sie sich auf mehr als 27km in die Vergangenheit zurückversetzt inmitten der historischen Wege auf dem Anwesen. Sie wurden wiederhergestellt, um ein Erlebnis inmitten der Hügellandschaft voller Weinreben und Olivenhainen zu schaffen für Wanderer, Läufer, Radfahrer und Reiter. Die Wege sind deutlich gekennzeichnet und führen entlang besonderer wunderschöner Meilensteine wie dem aus 18. Jahrhundert stammenden Aquädukt. Auf dem Weg gibt es herrliche Aussichtspunkte, die Sie für Ihre Mühen belohnen und Sie nach Ihrer Kamera greifen lassen.
Auf den Spuren des Chianti Classico mit 10 Erlebnispfaden 

Mehr ...

Ein Spaziergang im Herzen des Chianti Classico

Erkunden Sie das Herz des Chianti Classico Gebietes am besten zu Fuß.
Ein Rundweg führt Sie von Gaiole durch eine Landschaft voller Weinreben, wilder Früchte, Feigenbäume und Zypressen. Vorbei an einer Kirche und einem Turmhaus beide aus dem 10. Jahrhundert, sowie dem Schloss von Meleto, welches von Siena und Florenz in der Vergangenheit umkämpft wurde (Gruppenführungen können im Voraus gebucht werden). Das mittelalterliche Dorf Barbischio liegt auch auf dem Weg, welcher sich weiter durch Kastanienwälder schlängelt einem Bach folgend,  bevor er wieder nach Gaiole zurückführt. Es ist eine einfache 12km Wanderung, für die Sie sich etwa 3 Stunden und 15 Minuten Zeit nehmen sollten.

Ausführliche Details unter: www.to-toskana.de/reisefuehrer/aktivitaeten/sport-und-freizeitaktivitaeten/wanderung-gaiolemeleto/

Auf den Spuren des Chianti Classico mit 10 Erlebnispfaden 

Mehr ...

Mit dem Fahrrad entlang der Gallo Nero Route des Giro d’Italia

Folgen Sie den Reifenspuren des Giro d'Italia, dem Top-Radrennen der Nation.  Zum diesjährigen 300-jährigen Jubiläum wird es eine besondere 40km lange Zeitfahrt durch die Weinberge des Gallo Nero geben, die Strecke führt von Radda nach Greve. Wenn Sie am Sonntag, den 15. Mai in der Gegend sind, mischen Sie sich unter die Zuschauer, um die Fahrradhelden zu erleben - die beste Sicht haben Sie vor dem Hotel Salivolpi, ca. 1 km vom Zentrum von Castellina entfernt. Radsportprofis unter Ihnen werden die Route sicherlich auch selbst versuchen wollen, lesen Sie dazu unserem entsprechenden Blog mit Karten.
Auf den Spuren des Chianti Classico mit 10 Erlebnispfaden 

Mehr ...

Sterne beobachten im Chiani Observatorium

Greifen Sie nach den Sternen im Observatorium im Chianti. Von Juni bis August finden im Forschungszentrum spezielle Abende statt, um den Sternenhimmel zu beobachten. Gerne sind Ihnen englischsprachige Astronomen vor Ort behilflich, um Konstellationen durch die Teleskope zu erkunden. Kinder sind auch willkommen.
Auf den Spuren des Chianti Classico mit 10 Erlebnispfaden 

Mehr ...

Vinotherapie im Castellare de’ Noveschi

Wein tut nicht nur dem Körper gut, sondern auch der Seele. Im Castellare de 'Noveschi in San Sano können Sie Ihren müden Körper in ein duftendes Bad eintauchen (voller Aromen von Rosen und Veilchen mit einem Hauch von Erdbeere). Man sagt die "Vinotherapie" belebt nicht nur die Haut, sie kehrt sogar den Alterungsprozess um. Eines ist sicher, es ist eine schonenden Methode, ein paar Stunden voller Muße und Glückseligkeit zu verbringen, ohne Angst vor einem Kater am nächsten Morgen zu haben.
Auf den Spuren des Chianti Classico mit 10 Erlebnispfaden 

Mehr ...

Entdecken Sie etruskische Gräber

Tauchen Sie tief ein in die Vergangenheit des Chiantigebietes in Castellina, wo man Fundstücke der mächtigen Etrusker ausgegraben hat, die hier angesiedelt waren. Bei Montecalvario, nahe dem Zentrum, werden Sie ein Grab aus dem 6. Jahrhundert v. C. entdecken. Zehn Autominuten südlich von Castellina, in den Wäldern, etwas außerhalb von Fonterutoli, findet man mehr Beweise von etruskischem Leben bei den „Necropoli del Poggio“, hier können fünf Gräber erkundet werden. Reste eines etruskischen Wagens, ein Löwenkopf in Sandstein und schwarzförmige Amphoren sind unter den lokalen Artefakten und können im archäologischen Chianti-Museum von Castellina besichtigt werden.
Auf den Spuren des Chianti Classico mit 10 Erlebnispfaden 

Mehr ...

Angeln im Quornia See

Haken, Angeschnur und Senker brauchen Sie an diesen Ort zum Fischen am Quornia See. 
Dieser kleine, ruhige See liegt umgeben von Weinbergen zwischen Castellina und Monteriggioni. Folgen Sie einfach der Beschilderung zum Restaurant Vallechiara, in dem Sie beim Eigentümer die gesamte Ausrüstung mieten können, um Karpfen, Störe oder Forellen zu angeln, die man in diesem  Gewässer findet. (An den Wochenenden übernimmt dies ein Mann am See).
Auf den Spuren des Chianti Classico mit 10 Erlebnispfaden 

Mehr ...

Eis essen in der Gelateria Castellina

Probieren Sie einige der besten Eissorten und Sorbets in der Gegend in der Gelateria Castellina - und erleben Sie auch, wie sie entstehen. Wir lieben diese Eisdiele, in der die Besitzer Chiara und Simone stolz darauf sind Ihr Eis mit hochwertigen Zutaten und viel Liebe zum Detail herzustellen. Jetzt sind die neuen, größeren Räumlichkeiten eröffnet, so dass es noch mehr Platz gibt, um zu zeigen, wie ihre köstlichen  Geschmacksrichtungen entstehen, eine davon sogar mit dem Vin Santo Dessertwein . Buchen Sie im Voraus eine Vorführung in der Küche und erleben Sie eine faszinierende Stunde, in der Sie beobachten können, wie diese wunderbaren Köstlichkeiten gemacht werden - und natürlich können Sie einige der besonderen Mischungen probieren.
Auf den Spuren des Chianti Classico mit 10 Erlebnispfaden 

Mehr ...
Kontaktieren Sie uns
Suchen
Sichern als Lesezeichen
To Toskana auf Facebook