+49 (0)3222 1097029

Anmelden


Sansepolcro & Piero della Francesca-Weg

  • Sansepolcro & Piero della Francesca-Weg

    Kunstliebhaber werden geneigt sein, dem Piero della Francesca-Weg nach Sansepolcro im Oberen Tibertal an der Grenze zu Umbrien zu folgen. Sie müssen dann nur noch entscheiden, ob Sie den Ausflug mit einem Zwischenstopp in Monterchi verbinden wollen. Von Arezzo aus sind es 41 km in Richtung Norden nach Sansepolcro, durch einen Flickenteppich aus Wiesen und Buchenwäldern. Sansepolcro ist für zwei Dinge berühmt: als die Stadt, in der Buitoni-Nudeln hergestellt werden, und als Geburtsort des großen Renaissance-Künstlers.

    Für Kunstliebhaber ist dies eine Wallfahrt zu Piero della Francescas größtem Werk, der Auferstehung. Das 1463 geschaffene Fresko wurde von Aldous Huxley als „das beste Bild der Welt“ bezeichnet. Es wurde von den Alliierten während des Zweiten Weltkriegs fast zerstört, als sie Sansepolcro bombardierten, weil sie glaubten, die Deutschen würden die Stadt noch immer besetzen. Glücklicherweise wurde es von den Dorfbewohnern vor der Zerstörung bewahrt, die das Kunstwerk mit Sandsäcken umgaben. Heute wird dieses intensive, nachdenkliche Werk im Museo Civico neben der Madonna della Misericordia, einem weiteren Meisterwerk della Francescas, ausgestellt.

    Sansepolcro, das sich hinter bröckelnden Stadtmauern versteckt, wird von vier antiken Toren eingerahmt. Die mittelalterliche Stadt hat viel zu bieten, auch über das Meisterwerk von Piero della Francesca hinaus. Der Dom, der im 11. Jahrhundert eine Abteikirche darstellte, zeigt Peruginos Himmelfahrt Jesu und Werke der della Robbia-Schule. Neben dem gut erhaltenen Stadttor Porta Fiorentina können Sie die an der Via Matteotti gelegenen Herrenhäuser, den Palazzo delle Laudi (Rathaus aus dem 16. Jahrhundert) und den gotischen Palazzo Gherardi bewundern.
    Adresse: Museo Civico, Via degli Aggiunti 71, Sansepolcro
    Web: www.museocivicosansepolocro.it & comune.sansepolcro.ar.it

Erleben Sie eine offizielle Toskana-Tour mit

Photographs of the wedding or Honeymoon in Tuscany

Make your wedding in Tuscany unique and special!
She is an imaginative, non-invasive photographer who prefers to mix with guests and not invade your space.

Giada will accompany you in the steps that will take you to the altar.
You can choose from many packages made just for you!
Only the ceremony
Dressing and Ceremony
Ceremony and wedding reception

Or take the complete package, where I took a professional photographer at your service all day.
All packages include photos near the various places.

ab 530 Euro

Montepulciano Terme: Exclusive Wellness & Wine Experience

Blow off some steam and enjoy a relaxing day at Montepulciano Terme. Relax with a special massage and regenerate with thermal waters. Visit a charming winery and toast with fine wine paired with local delicacies.

ab 154 Euro

Walk with David: Florence Half Day Accademia Gallery and 2-hours walking guided tour

Enjoy an half day tour with a monolingual official guide through the magnificent Accademia Gallery and a charming walking tour in Florence.

Please meet your guide in front of the main entrance of Accademia Gallery at 3.00 p.m.

Your tour last 3-hours approx (half day)

ab 72 Euro

Puccini Erlebnis Eintrittskarte

Andrea Colombini begann seine Karriere der Musical Organisation im Jahr 1991. Seitdem hat er mehr als 15.000 Vorstellungen und Konzerte produziert, bei vielen von ihnen war er auch Schauspieler und Dirigent sowie Produktionsleiter und musikalischer Begleiter. Er hat 8 Festivals gestaltet, das wichtigste ist das Puccini e La sua Lucca International Festival. Als Dirigent begann er seine Aktivität im Jahr 1994, sowohl in Italien als auch im Ausland. Er studierte mit vielen prominenten Leitern, unter ihnen P.Maag und A.Kerschner. Im Dezember 2013 hat er mit den Lucca Philharmonikern im Wiener Musikverein in der Goldenen Halle gespielt und war der erste italienische Dirigent, der ein völlig Italienisches Ensemble geführt hat, um eine DVD im Goldenen Saal aufzunehmen, dem angesehensten Konzertsaal der Welt. Er ist einer der Biographen des großen österreichischen Dirigenten Herbert von Karajan, über den er vor kurzem eine neue kritische Kurzbiographie/Essay produziert hat: Il Mal di Karajan.

ab 25 Euro
Anfrage