+49 (0)3222 1097029

Anmelden


  • Corazzano

    Corazzano

    Das kleine Dorf Corazzano liegt ca. 10 km von San Miniato in der Egola-Talebene. Im Mittelalter hieß das Dorf Quaratiana und hier wohnte die Grafenfamilie  Della Gherardesca. Das Dorf war während des Mittelalters aufgrund der naheliegenden romanischen Kirche San Giovanni (St. Johannes) von großer Bedeutung.

  • San Giovanni



    San Giovanni

    Diese Kirche ist die bedeutendste Sehenswürdigkeit in der Gegend um Corazzano. Sie wurde bereits 783 erwähnt und gehörte lange Zeit zur Diözese von Lucca und ihr unterstanden 983 20 Dörfer und ein Dutzend kleinere Kirchen. Die heutige Konstruktion geht auf das 12. Jahrhundert zurück  und ist ein Backsteinbau mit einem wunderbaren Glockenturm mit Zinnen auf einer Seite und ein viel später erbautes Pfarrhaus auf der anderen Seite; sie hat ein Satteldach, das eine Apsis andeutet. Das Innere der Kirche ist fast leer, wobei lediglich das Weihwasserbecken, das ehemals das Taufbecken der alten Gemeindekirche Barbinaia war, und eine Freske aus dem 15. Jahrhundert der „Madonna mit Kind“ von Cenni di F. di Ser Cenni verbleiben. Es gibt zudem ein Gemälde eines Anhängers von Andrea de Castegno, das  vom Museo Diocesano d'Arte Sacra zur sicheren Aufbewahrung gekauft wurde. Leider wurden die meisten anderen Gemälde und Kunstobjekte gestohlen.

  • In der Nähe von Corazzano sind mehrere wichtige Tabakfabriken und wunderschöne, typisch toskanische Bauernhäuser und alte Gehöfte. Zwischen dem Dorf und Casatrada liegt auch der Weiler  Agnoloni mit seinem Landhaus und kleinen Kirche. Bei der Villa Portici in Nähe der Hauptstraße wurden wichtige archäologische Funde gemacht; man fand ein zerstörtes Grab, das auf zwischen das dritte Jahrhundert und die ersten Jahrzehnte des ersten Jahrhunderts  v. Chr. zurückdatiert.
    Weitere Information über die Geschichte des Dorfes finden Sie bei  www.sanminiatopromozione.it/en/corazzano#sthash.s00uPQlt.dpuf

Erleben Sie eine offizielle Toskana-Tour mit

The Accademia Gallery in Florence with your private guide

A private guided visit of the GALLERIA DELL’ACCADEMIA. Inside the museum you will find the original plaster model by Giambologna for the marble sculptures of the Rape of the Sabines (Loggia dei Lanzi) and 15th-16th century art pieces from the Mannerist school. These are followed by the Slaves (originally for the tomb of Julius II), the S. Matthew and the Pietà from Palestrina, one of four compositions of the same subject that acts as a guard of honour to Michelangelo ‘s DAVID. It is located in the beautiful radiant Tribune situated at the far end of this spectacular gallery.Book a ticket and skip the line with us!

ab 48 Euro

Semi private cooking class with professional chef in private villa optional market visit and transfer from Florence

Immerse yourself in this 5 hour culinary experience at the historic Villa Pandolfini estate, on the hills over Florence. Gain hands-on experience and learn to cook with confidence as you create a tantalising 5 course meal. Our professional Italian chefs will teach you the secrets of Tuscan cooking, giving you the skills to impress even the most experienced foodies!

ab 190 Euro

Exciting ATV tour in the Tuscan countryside

ATV Excursion in the hearth of Tuscany, in province of Siena, in Crete Senesi UNESCO heritage, between Chianti and Val d'Orcia

ab 110 Euro

Florence Walking Tour: Intro to the City

An itinerary studied to discover the town’s best known treasures such as the Duomo, Palazzo Vecchio, the squares and monuments that make Florence an open-air museum.

ab 20 Euro
Hier suchen wir für Sie