+49 (0)3222 1097029
E-Mail-Adresse
Passwort

Museo dell’Accademia Etrusca - das Cortona der Etruskerzeit entdecken

  • Museo dell’Accademia Etrusca - das Cortona der Etruskerzeit entdecken

    Der Palazzo Casali aus dem 13. Jahrhundert mit seinen etruskischen Mauern beherbergt die Etruskische Akademie, wo man viel über die Ursprünge der Stadt erfahren kann. Das Museum, das sich direkt hinter dem Palazzo Comunale befindet, erinnert daran, dass das von etruskischen und römischen Steinmauern umgebene Cortona einst die bedeutendste etruskische Stadt im Norden der Toskana war. Der Höhepunkt ist ein etruskischer Kronleuchter aus dem 5. Jahrhundert v. Chr., dessen Lampen Delfine, Gorgonen und stilisierte Wellen darstellen. Auch das Innere eines etruskischen Grabhügels, des Secondo Melone di Sodo, ist hier nachgebildet. Diese und andere Funde stammen aus etruskischen Gräbern in Sodo, etwas außerhalb der Stadt. Ebenso schön ist das Fresko von Polymnia, das als ein schönes römisches Gemälde der Muse des Liedes galt, bis jüngste Untersuchungen vermuten ließen, dass es sich um eine Fälschung aus dem 18. Jahrhundert handelt. Dieses vielfältige und unterschätzte Museum umfasst mehr als etruskische und römische Funde und macht sogar Abstecher in die Ägyptologie, die dekorative Kunst des 18. Jahrhunderts und sogar den Futurismus. Gino Severini, ein führender futuristischer Künstler, wurde in Cortona geboren und seine Werke sind hier ausgestellt.

    Adresse: Piazza Signorelli 9, 52044 Cortona
    Web: www.cortonamaec.org

Hier suchen wir für Sie