+49 (0)3222 1097029
E-Mail-Adresse
Passwort

Einkaufen, Parken & Transport

  • Einkaufen

    Die Alabasterbearbeitung ist Volterras außergewöhnliches Handwerk. Kaufen Sie in einem der Alabaster-Ausstellungsräume der größeren Firmen ein oder besuchen Sie einen traditionellen Alabaster-Handwerker in seiner engen Werkstatt. Die Besonderheit der Alabasterkunst in Volterra liegt in der Art und Weise, wie die heute praktizierten Techniken jenen der Etrusker entsprechen. Der Besuch einer Alabasterwerkstatt beweist dies. Sogar die Werkzeuge sind jenen aus etruskischer Zeit sehr ähnlich. Die heutigen Alabasterarbeiter können die Techniken der etruskischen Alabastermeister auf den Urnen leicht nachvollziehen, da ihre damaligen Werkzeuge praktisch die gleichen waren wie die, die in einer heutigen Werkstatt verwendet werden. Die Preise richten sich nach Art, Farbe und Maserung des Alabasters, wobei die Farben von cremeweiß bis dunkelgelb reichen.

  • Cooperativa Artieri Alabastri

    Die 1895 gegründete Genossenschaft hat sich zum Ziel gesetzt, das traditionelle Alabasterhandwerk zu erhalten. Das Geschäft und die Ausstellungsräume befinden sich im Zentrum der Stadt, auf dem Hauptplatz. Aber um die Werkstätten zu sehen, muss man sich an den Stadtrand begeben. Der Verein bietet auch Alabastertouren und -erlebnisse an.

    Adresse: Piazza dei Priori 5, Volterra
    Web: www.artierialabastro.it

  • Alabastri Lavorati Italiani

    Das Familienunternehmen ist eine der angesehensten Alabasterwerkstätten der Stadt. Ihr Ausstellungsraum ist sicherlich der eleganteste. Wählen Sie aus Lampen, Skulpturen, Figuren, Schachfiguren, Tischplatten, Bilderrahmen: So viel kann aus Alabaster hergestellt werden.

    Adresse: Piazza Martiri della Liberta 5, Volterra
    Web: www.alabastro.it

  • Alabastri Ducceschi

    Die dritte Generation einer Alabaster-Handwerkerfamilie arbeitet noch immer mit traditionellen Designs

    Adresse: Località San Quirico, Strada Statale (SS) 439, Volterra
    Web: www.alabastriducceschi.com

  • Alabastri Rossi Camillo

    Diese Alabasterwerkstatt aus dem Jahr 1912 bietet Vorführungen des Handwerks.

    Adresse: Via Lungo le Mura del Mandorlo 7, Volterra
    Web: www.rossialabastri.com

  • Parken

    Die letzten Kilometer nach Volterra können sehr kurvenreich sein. Volterra hat, wie die meisten toskanischen Städte, ein strenges ZTL-System, eine Zone mit begrenztem Verkehr. Dies bedeutet, dass das Centro Storico (historisches Zentrum) im Wesentlichen für den Verkehr gesperrt ist, insbesondere für Nichtanwohner.

    Autos müssen außerhalb von Volterra oder auf dem Parkplatz Piazza Martiri della Liberta im Süden der Stadt abgestellt werden. Dies ist der bequemste Parkplatz, von dem auch der Busbahnhof und ein Taxistand einfach zu erreichen ist. Andere Parkplätze umgeben die Stadt, darunter: Parcheggio di Porta Fiorentina (im Norden), Parcheggio Porta Docciola (im Nordosten) und Parcheggio di Vittorio Veneto (im Osten).

    Tipps zu ZTLs: Sie sehen vielleicht, dass andere Autos die ZTL-Grenze (Zone mit begrenztem Verkehr) überschreiten und gehen davon aus, dass Sie weiterfahren können. Dies ist nicht der Fall. Die Fahrer, die in die ZTL-Zone durchqueren, sind wahrscheinlich Einheimische und verfügen über einen Anwohnerparkausweis. Besucher haben diesen nicht, können also mit Geldbußen belegt werden. Die Zonen werden von Kameras überwacht, so dass Strafzettel sofort und automatisch ausgestellt werden, sobald (und jedes Mal, wenn) das Fahrzeug die ZTL-Grenze überschreitet. 

    Auf der Website der Stadt Volterra finden Sie eine herunterladbare Karte der Parkplätze in der Stadt:
    Web: www.comune.volterra.pi.it

  • Anreise & Fortbewegung

    Volterra fühlt sich vielleicht wie mitten im Nirgendwo an, aber das macht einen Teil seines Charmes aus, und ist ein Grund dafür, warum es viel ruhiger ist als San Gimignano. Tatsächlich ist es mit dem Auto aber nur etwa 40 km von der Küste, 29 km von San Gimignano, 47 km von Siena, 63 km von Pisa und 70 km von Florenz entfernt.

    Regelmäßige Busverbindungen verbinden Volterra mit San Gimignano (über Colle Val d'Elsa), und es gibt auch Busse, die die Stadt mit Pisa (über Pontedera), Siena und Florenz sowie der unberührten toskanischen Küste bei Cecina verbinden. Der Busbahnhof von Volterra befindet sich auf der Piazza Martiri della Libertà.

    Volterra ist nicht leicht mit der Bahn zu erreichen. Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind Cecina und Pontedera, aber von dort aus muss man noch einen Bus nach Volterra nehmen.

Erleben Sie eine offizielle Toskana-Tour mit

Private walking tour of Florence plus Michelangelo's David: skip-the-line

Enjoy a private walking tour of Florence and see all the main attractions: the Duomo, Piazza della Signoria, Ponte Vecchio, Piazza della repubblica and many more. Skip the long lines and visit the Accademia Gallery to see the original statue of David by Michelangelo. Take full advantage of the private experience with a professional guide and connect history and art.

ab 65 Euro

Gondola: a 2-Hour Panoramic Tour on a Real Florentine Barchino

Here’s a viable alternative to see Florence city center and be able to see the highest number of iconic attractions in just one day: a guided Florentine gondola on the Arno River. This is a fantastic seated 2-hour experience that will allow travellers to observe Florence wonders from an original, unique point of view. Ride a barchetto, which is a wooden boat whose shape is reminiscent of the Venetian gondola. In antiquity, it was used for the transport of goods for the construction of the city walls along the river.

ab 160 Euro

Piazzale Michelangelo Panoramic Private Walking Tour

Enjoy a 2.5-hour walk starting from Ponte Vecchio up to Piazzale Michelangelo. You would need to wear comfortable shoes and bring some water with you. The way up to Piazzale Michelangelo is not a difficult  walk. Amid green gardens up on a stone centuries old staircase, it is definitely worth to hear the stories told by your private guide and enjoy the amazing views. You also visit the romanesque Church San Miniato al Monte, a unique treasure of frescoes, statues and architecture, from where you see Florence at your feet!

ab 35 Euro

DOWNHILL FROM THE FOREST INTO THE CITY

With a small effort you will enjoy a nice, relaxing downhill bike ride in the wonderful Tuscan countryside admiring scenic landscapes

ab 150 Euro
Hier suchen wir für Sie