Rufen Sie uns an: +49 89 45162949
E-Mail-Adresse
Passwort

Die nördliche Toskana

Das Landschaftsbild der Toskana ist je nach Gegend sehr unterschiedlich. Die Landschaft und das Terrain im Norden unterscheiden sich erheblich vom Süden. Hier trifft man auf eine unberührte Landschaft, die rauer und mit dichten Wäldern durchsetzt ist.

Genau wie im Süden findet man hier auf Hügeln gelegene Dörfer und mittelalterliche Burgen, aber das Tempo ist viel langsamer, obwohl die Gegend dicht besiedelt ist. Man kann sich in Nähe der Apuanischen Alpen aufhalten und dennoch von den meisten Orten der nördlichen Toskana innerhalb von 30 Minuten mit dem Auto an der Küste sein.

Die nördliche Toskana bietet sozusagen das beste beider Welten – man kann sich am Strand sonnen, in den Bergen wandern oder auch fantastische Städte wie Florenz, Lucca, Pisa und Pistoia besuchen. Die nördliche Toskana entspricht vielleicht weniger der stereotypischen Vorstellung, hat jedoch klassische Architektur, Kunstschätze, beeindruckende Hügellandschaften und viele kulturelle Veranstaltungen vorzuzeigen.

Die nördliche Toskana

Borgo San Lorenzo

Borgo San Lorenzo liegt nahe des Apeninn, etwa 30 km von Florenz entfernt, im Gebiet des Mugello, das mit der Geschichte der Medici eng verknüpft ist.

Geschichte
Wo Sie heute Borgo San Lorenzo finden, war früher die römische Gemeinde Anneianum. Nach dem Rückzug der Römer benannten die Einwohner ihren Ort nach der Kirche San Lorenzo und dieser Name ist bis heute erhalten geblieben.
Im 13. Jh. spielte Borgo San Lorenzo eine bedeutende Rolle bei den Verhandlungen zwischen den Anhängern des Kaiserreichs – den Ghibellinen – und den Anhängern des Papstes – den Guelphs. Am Ende dieses Jahrhunderts kam die Stadt unter die Kontrolle der Republik Florenz.
Zur Verteidigung der Stadt verstärkte und errichtete die Republik Florenz 4 Stadttore. Zwei dieser Stadttore sind noch heute zu sehen: die Porta Fiorentina (Florentiner Tor) und die Porta dell’Orologio (Uhrentor).
Die Befestigungsanlagen schützten die Stadt durch all die Jahrhunderte, auch beim Angriff der Franzosen im Jahr 1527. Leider wurde während des 2. Weltkrieges einiges zerstört.

Borgo San Lorenzo est situé près des Apennins, à environ 30 km de la ville de Florence. La ville elle-même dépend de la commune de Mugello, du District de Florence, une région imprégnée de l'histoire de la famille des Médicis.

Heute in Borgo San Lorenzo
Im Gegennsatz zu manch anderen Städten dieser Region lebt Borgo San Lorenzo heute nicht nur vom Tourismua. Dank seiner strategisch günstigen Lage zu den Hauptverkehrsstraßen im Norden von Florenz, haben sich hier viele Verwaltungen der Industrie angesiedelt.

Mehr ...

Camaiore

Die Stadt Camaiore liegt in einem von Hügeln und dem nördlichen Apennin umgebenen Tal. Camaiore geht auf die Römerzeit zurück und war eines der größten Lager in Nähe der Stadt Lucca und eine wichtige Station auf der Via Cassia. Sein Name leitet sich von der Bezeichnung „Campus Maior" ab.

Dank der alten Via Francigena vergrößerte sich die Stadt im Mittelalter erheblich. Die Stadt war die siebenundzwanzigste Etappe auf der Reise des Sigerico di Canterbury und wurde vom Erzbischof von Canterbury  Campmaior genannt.

Heute kann Camaiore viele Kunstschätze herzeigen, zu denen die Stiftskirche, die Benediktiner-Abtei  St. Peter, und im Dorf Pieve di Camaiore eine Kirche, die ein hervorragendes Beispiel einer romanischen Kirche ist und auf ca. 817 n. Chr. zurückgeht, zählen.

Die Region Camaiore ist sehr attraktiv und für ihre Landschaften und kleinen mittelalterlichen Dörfer, wie  Monteggiori, Casoli, Gombitelli und Montebello bekannt. Von ihrer Hügellage bietet sich eine fantastische Aussicht aufs Meer und die umliegende Hügellandschaft, wo die Zeit scheinbar seit Jahrhunderten still steht.

Mehr ...

Castelnuovo di Garfagnana

Castelnuovo di Garfagnana ist eine belebte Stadt mit Straßen- und Bahnanbindung an Lucca, Pisa, Florenz und Viareggio an der Küste der Versilia. Auch die Nationalparks der Apuanischen Alpen und des Appenin sind gut zu erreichen und laden ein zu Spaziergängen, Sport und Naturerleben.

Geschichte
Die Geschichte des kleinen Städtchens Castelnuovo kann bis ins Jahr 740 zurückverfolgt werden und innerhalb eines Jahrhunderts entwickelte es sich zu einer wichtigen Stadt mit Wehrmauern und Burgen. Dank seiner Lage wurde es zu einem Knotenpunkt für Besucher und Händler, die nach Noritalien zogen. Im Laufe der Jahrhunserte wurden die Wehrmauern vergrößert und verstärkt. Seit 1924 gehört Castelnuovo zur Provinz Lucca.

Heute
Noch heute spielen die Wehrmauern eine wichtige Rolle in Castelnuovo di Garfagnana. Die Stadtmauer umschließt den ältesten Teil der Stadt mit winkligen Gässchen und kleinen Kunsthandwerkläden. Die moderneren Büros, Residenzen, Bars, Restaurants und der Bahnhof befinden sich außerhalb der Stadtmauer.

Haupterwerb
Vile Einwohner arbeiten in Lucca, Pisa oder Florenz, während eine wachsende Zahl vom Tourismus und dem Verkauf von Kunsthandwerk lebt.

Mehr ...

Fiesole

Mehr ...

Florenz

Mehr ...

Impruneta

Mehr ...

Londa

Mehr ...

Lucca

Lucca, die befestigte Stadt

Mehr ...

Pieve Fosciana

Mehr ...

Pisa

Mehr ...

Pistoia

Mehr ...

Prato

Mehr ...

Reggello

Mehr ...

Erleben Sie eine offizielle Toskana-Tour mit

Opera and Ballet at Auditorium Santo Stefano al Ponte

Great opera singers, accompanied by a prestigious quartet, will perform the most suggestive Opera arias by Verdi, Puccini and other renowned composers. The Ballet, interpreted by a graceful and elegant classical dancer, will exalt this unique event.

ab 50 Euro

Full-Day Tour of Pisa and Lucca from San Gimignano

Explore the historic cities of Lucca and Pisa on this 13-hour tour from San Gimignano. Discover some of the most beautiful Renaissance architecture in Tuscany. Marvel at the monuments in Piazza dei Miracoli, such as the stunning Duomo and more.

ab 80 Euro

Florence Small-Group Walking Tour with Michelangelo's David

Walk through the highlights of Florence with a small group of a maximum 6 people accompanied by a local guide and get skip-the-line access to Michelangelo's incredible sculpture of David. The city of Florence is full of historical, significant architecture and art. This tour includes all the classic sites such as the Palazzo Vecchio, Piazza della Signoria, Ponte Vecchio and Galleria dell’Accademia with the world famous David. The small group of maximum 6 people creates a friendly environment where you can interact with your knowledgeable guide.

ab 89 Euro

Florence Sighseeing Tour for Kids and Families with Local Guide

Enjoy a 2.5 hour engaging walking tour for families and kids through the streets and squares of Florence with an expert guide who will show you the wonders of the Renaissance and the highlights of the city. 

Your local guide is specialized in working with children and will keep their attention and curiosity by using i-pad, games, flashcards, other media tools and tricks that all of you will love.
You will visit Piazza della Signoria, Santa Croce, the Porcellino, San Lorenzo Market, the Cathedral, Ponte Vecchio, Piazza della Repubblica and other fascinating sites.

ab 29 Euro
Hier suchen wir für Sie
Suchen
Sichern als Lesezeichen
To Toskana auf Facebook