+49 (0)3222 1097029

Anmelden


Einkaufen, Parken & Transport

  • Einkaufen

    Einkaufen ist ein Genuss, von berühmten florentinischen Designern bis hin zu authentischem Kunsthandwerk. Die florentinische Modebranche hatte ihren Ursprung schon vor der Renaissance: Die Kaufleute von Prato webten lange Zeit feine Stoffe, aus denen florentinische Schneider aufwändige Kleidung gestalteten. Handwerkskunst und angesagte Marken schließen sich nicht aus. Florentiner glauben, dass gutes Aussehen (fare bella figura) ein instinktives Vergnügen und eine bürgerliche Pflicht ist.

  • Designerläden

    Die schicke Via Tornabuoni ist gesäumt von Schmuckstücken florentinischen Ursprungs, wie Ferragamo und seinem Schuhmuseum.
    Salvatore Ferragamo: Palazzo Spini-Feroni, via Tornabuoni 4, www.ferragamo.it
    Ferragamo Shoe Museum: Piazza Santa Trinita 5/r,  www.ferragamo/com/museo
    Roberto Cavalli: via Tornabuoni 83/r, www.robertocavalli.com
    Gucci: via Tornabuoni 73/r, www.gucci.com  
    Emilio Pucci: via Tornabuoni 20/r,  www.emiliopucci.com

    Designer Outlets: Das Designer Outlet The Mall, dreißig Minuten von Florenz entfernt, bietet Marken von Pucci und Gucci bis Armani und Zegna. Ein (kostenpflichtiger) Shuttle-Service ist ab Florenz verfügbar
    Web: www.themall.it

  • Handwerksbetriebe & Fachgeschäfte

    Für Handwerksbetriebe ist das Oltrarno-Viertel ein guter Ausgangspunkt. Dieses angesagte Viertel ist bekannt für seine „Botteghe“, Werkstätten und Studios, in denen die Lehrlinge Techniken erlernen, die über Generationen weitergegeben wurden.

  • Il Torchio

    Dies ist eine in Oltrarno gelegene, kreative Buchbinderei (legatoria) für maßgeschneiderte Bücher und handgefertigte Papierkreationen.

    Adresse: Via dei Bardi 17
    Web: www.legatoriailtorchio.com

  • Alessandro Dari

    Ein Goldschmiedemeister und Juwelier, der in einer faszinierenden Werkstatt in Oltrarno, in der Nähe des Ponte Vecchio, tätig ist.

    Adresse: Via San Niccolò 115/r
    Web: www.alessandrodari.com

  • Angela Caputi

    Sie stellt stylischen Modeschmuck in Oltrarno her. Ihre markanten Armreifen sind auch im Palazzo Strozzi erhältlich und werden im Museum of Metropolitan Art in New York ausgestellt.

    Adresse: Via Santo Spirito 58/r
    Web: www.angelacaputi.com

  • Aprosio

    Hier finden Sie Schmuck und Accessoires aus winzigen Glasperlen aus Muranoglas oder böhmischem Kristall.

    Adresse: Via del Moro 75
    Web: www.aprosio.it

  • Officina di Santa Maria Novella

    Dies ist eine historische Heilpflanzenhandlung und Parfümerie in der Nähe von Santa Maria Novella. Sie verkauft hochwertige Düfte und Naturheilmittel.

    Adresse: Via della Scala 16
    Web: www.smnovella.it

  • Märkte & Spezialitätengeschäfte

    Mercato Centrale
    Dieser mit Eisen und Glas überdachte Markt aus dem 19. Jahrhundert beherbergt im obersten Stockwerk eine Lebensmittelhalle. Im Erdgeschoss werden die besten lokalen Produkte präsentiert, von Wurstwaren und Mozzarella bis hin zu Olivenöl und Eiscreme. Im ersten Stock gibt es Tapas zum Mittagessen, von Crostini mit Hühnerleber über Käseplatten mit Pecorino aus Pienza bis hin zu fleischigen Porchetta-Sandwiches und Nudelgerichten mit Trüffel.

    Adresse: Mercato Centrale, Piazza del Mercato Centrale, via dell’Ariento 4, Florence
    Web: www.mercatocentrale.it

  • Eataly Firenze

    Oscar Farinettis berühmtes Feinschmeckerparadies ist eine internationale Marke mit einer beliebten Filiale in Florenz. Als Verfechter von Slow Food bietet Eataly Lebensmittel an, die sich gut als Souvenir eignen. In der Nähe des Doms gelegen, ist es ein guter Ort um Delikatessen zu kaufen, aber man kann in der Stadt besseres Essen finden als ihr kantinenartiges Mittagessen.

    Adresse: Via Martelli 22/r, 50129, Florence
    Web: www.eataly.net/it

  • Parken/Verkehrsmittel

    Das Parken in Florenz kann ein großes Problem darstellen. Wenn Sie also mit dem Zug oder dem Bus anreisen können, ist das eindeutig zu bevorzugen. Florenz ist eine ZTL, was bedeutet, dass Nichtanwohner im historischen Zentrum nicht Auto fahren dürfen. Dies wird durch Schilder mit einem roten Kreis auf weißem Grund angezeigt, die entweder mit der Abkürzung "ZTL" oder als Zona Traffico Limitato (Zone mit begrenztem Verkehr) bezeichnet werden. Nur Anwohner oder Gewerbetreibende mit Sondergenehmigungen können diese Bereiche befahren. Jegliche Verstöße werden mit großer Wahrscheinlichkeit von Kameras (die alle Eingänge überwachen) aufgezeichnet. Verstöße werden mit Bußgeldern von bis zu 200 € geahndet und Sie können über Ihre Autovermietung zurückverfolgt werden.

    Die wichtigsten Parkplätze befinden sich: am Bahnhof Santa Maria Novella; an der Fortezza da Basso; an der Piazza della Liberta; an der Piazza della Beccaria; am Mercato Sant'Ambrogio; in Oltrarno (in der Nähe der Porta Romana).
    Web: www.firenzeparcheggi.it/

  • Für den Bahnhof und das historische Zentrum: Das günstigste Parkhaus in Florenz ist Santa Maria Novella, unter der Piazza della Stazione am Bahnhof. Seien Sie gewarnt, dass es keine Tag- und Nachttarife gibt und dass das Parken hier teurer ist als anderswo, etwa doppelt so hoch wie der Durchschnittspreis. Alternative Parkmöglichkeiten für den Bahnhof und die Umgebung von Santa Maria Novella: Benutzen Sie die Tiefgarage, die sich unter der massiven Fortezza del Basso (Medici-Festung, die zum Kongresszentrum umgebaut wurde) befindet.

    Für den Bereich rund um den Duomo benutzen Sie Parcheggio Parterre, eine Tiefgarage nördlich der Piazza della Libertà in der Via Madonna Della Tosse 9. Es ist ein zwanzigminütiger Fußweg zum historischen Stadtkern, aber Sie können auch einen Bus von der Piazza Libertà nehmen. Die Busse Nr. 1 und 7 fahren die Via Cavour hinunter bis zum Domgebiet und fahren dann an Santa Maria Novella vorbei bis zum Bahnhof.

    Für den Osten der Stadt/Santa Croce benutzen Sie Parcheggio Piazza Beccaria, ein Parkhaus direkt an der Ringstraße auf der Piazza Beccaria, die östlich des Marktgebiets Sant'Ambrogio liegt. Von hier aus können Sie zu Fuß oder mit einem Minibus (Elektrobus) ins Stadtzentrum fahren.

  • Busse

    In den meisten Fällen ist es einfacher zu Fuß zu gehen, als die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Elektrobusse verkehren im historischen Zentrum, fahren aber eher auf Umwegen. Die Hauptlinien sind: C1, C2, C3 und D, wobei die C1-Route einige der wichtigsten Museen abdeckt (dabei handelt es sich um eine Ringlinie).

    Fahrkarten sollten vor dem Einsteigen in den Bus gekauft werden. Ein 90-Minuten-Ticket muss in den Automaten des Busses entwertet (gestanzt) werden. Wenn Sie ein Ticket beim Fahrer kaufen, kostet es etwas mehr und muss auch an Bord entwertet werden.

    ATAF-Bus-Informationen: ATAF-Halle im Bahnhof Santa Maria Novella. Oder rufen Sie ProntoAtaf an, T: 800 424500 (kostenlos innerhalb von Italien).

Erleben Sie eine offizielle Toskana-Tour mit

Travel Photo Tour Shooting in Florence

I am a lifestyle, portrait and destination wedding photographer based in Florence.  I started working professionally in the family photography. My style is natural and I compose elegant and timeless stories spontaneously, but also with posed images.

ab 120€

Siena, San Gimignano and Chianti tour

Spend a memorable day touring Tuscany. You’ll sample Chianti wines and Tuscan foods and enjoy the scenic landscape of vineyards and olive groves. Visit Romanesque churches, farmhouses, castles, and medieval city squares on this full-day excursion.

ab 63€

Evening Exclusive Private Walking Tour of the Best of Florence with Local Guide

Enjoy the highlights of Florence after sunset on this exclusive walking  tour with a local expert guide. 
You will spend your evening seeing all the major attractions, such as Piazza Santa Croce, Bargello Museum, Piazza della Signoria, Palazzo Vecchio, Ponte Vecchio, Mercato del Porcellino, Piazza del Duomo, the Cathedral, San Lorenzo square and much more! The tour last 2 hours and it takes you through the most famous monuments, squares and charming historic streets of Florence. You will learn about the city history, art, architecture and interesting curiosities. You will have also many great photo opportunities.

ab 67€

Private pasta-making class at a Cesarina's home with tasting in Chianti

Immerse yourself in a
private pasta-making class at the Cesarina's home, 
learn the secrets of the region's most famous pasta dishes and taste the fruit of your labour accompanied by a glass of
local wine.
During the lesson the Cesarina will reveal the tricks of the trade of
3 authentic regional pasta recipes. Have fun putting your cooking skills to the test. Each participant will have a
workstation equipped with utensils and all the ingredients to make the dishes. Then,
taste everything you have prepared accompanied by a selection of
red and white local wines.

ab 145€
Anfrage