+49 (0)3222 1097029
E-Mail-Adresse
Passwort

Galleria dell’Accademia – Michelangelos David

  • Galleria dell’Accademia – Michelangelos David

    Die meisten Besucher kommen, um pflichtbewusst Michelangelos David zu bewundern und dann wieder zu gehen, ohne zu wissen, dass dies eine der schönsten Galerien der Stadt ist. Obwohl viele Schätze in die Uffizien und San Marco umgezogen sind, rechtfertigt die verbleibende Vielfalt der florentinischen, byzantinischen und gotischen Kunst einen Besuch. Dennoch ist es die Anziehungskraft eines gewissen Michelangelo, die die Menschenmassen anlockt. Die kolossale Davidstatue wurde zwischen 1501 und 1504 aus einem einzigen Stück Marmor gehauen. Mit diesem Meisterwerk wurde Michelangelo vor seinem 30. Lebensjahr zum bedeutendsten Bildhauer seiner Zeit. Der bedeutendste Bildhauer seiner Zeit, oder wohl aller Zeiten, wird durch seine prächtigen unvollendeten vier Sklaven und durch den authentischen David, das Herzstück des Museums, gut repräsentiert. Auch wenn seine Gemälde eine seltene skulpturale Qualität haben, können nur durch den gemeißelten nackten Körper Michelangelos außergewöhnliche Konzepte zum Ausdruck gebracht werden. Wenn Sie den Gigantismus des Werks kritisieren, denken Sie daran, dass die Statue für einen großen öffentlichen Raum bestimmt war, und nicht dafür konzipiert wurde, in einer Ecke eines Museums eingepfercht zu sein. Für die Florentiner wurde die Statue zum Symbol der Freiheit und zum Symbol der künstlerischen Bestrebungen der Stadt. Die Statue, die jetzt vor dem Palazzo Vecchio steht, ist eine beeindruckende Nachbildung.

    Adresse: Via Ricasoli 60, Florence
    Web: www.galleriaaccademiafirenze.beniculturali.it/

Hier suchen wir für Sie