+49 (0)3222 1097029
E-Mail-Adresse
Passwort

Museo del Bargello – Skulpturen der Renaissance

  • Museo del Bargello – Skulpturen der Renaissance

    Als ältester erhaltener Regierungssitz in Florenz ging der Bargello dem Palazzo Vecchio voraus. Im Gegensatz zur Accademia wäre der Bargello auch ohne seine Schatzkammer ein bedeutender Ort. Die Sammlung zeigt deutlich den Übergang zwischen Statuen, die als öffentliche Symbole zur Schau gestellt werden, und Skulpturen, die private Schätze darstellen. Der Bargello ist auch der beste Ort, um ein Gefühl für die Verbindung der florentinischen Renaissance-Skulpturen untereinander zu erhalten. Er bietet einen klaren Überblick, mit Kunstwerken der größten Meister. Darüber hinaus ist der Bargello trotz der Virtuosität Michelangelos eher ein Denkmal für seinen Vorgänger Donatello, der als einziger Bildhauer Anspruch auf ein ebenbürtiges Talent erheben kann. Im Gegensatz zu Michelangelos Werk gibt Donatellos Skulptur Anzeichen von kreativer Qual und Virtuosität nur um der Virtuosität willen preis. Aber zumindest ist Donatello im Bargello der unbestrittene Star. Wenn Sie Renaissance-Skulpturen sehen wollen, gehen Sie direkt zur Galerie Donatello, gefolgt von den Räumen Verrocchio und della Robbia. Donatellos David (von 1430-40) ist eine kleine Bronzestatue, die dafür bekannt ist, die erste Aktskulptur seit der Antike zu sein. Sie unterscheidet sich stark von Michelangelos Meisterwerk, nicht nur aufgrund von Größe und Material, sondern auch aufgrund seiner Zurückhaltung und Melancholie, die manche als getreuer in Bezug auf Davids Jugend ansehen.

    Adresse: Via del Proconsolo 4, Florence
    Web: www.bargellomusei.beniculturali.it

Hier suchen wir für Sie