+49 (0)3222 1097029
E-Mail-Adresse
Passwort

San Michele in Foro – ein romanisches Meisterwerk

  • San Michele in Foro – ein romanisches Meisterwerk

    Wenn man von der Piazza del Duomo aus in Richtung Norden geht, gelangt man zur von Renaissance-Arkaden umgebenen Piazza San Michele. In der Mitte des Platzes befindet sich die Kirche San Michele in Foro, die an der Stelle des römischen Forums erbaut wurde und wahrscheinlich eine der spektakulärsten pisanisch-romanischen Fassaden Italiens hat. Pisa war hier der wegweisende Einfluss, denn seine Handelsbeziehungen mit Spanien und Nordafrika führten in der Architektur zu einer Vorliebe für Oberflächenstrukturen, wobei maurische Fliesen und Textilien kopiert wurden. Von Pisa aus verbreitete sich der orientalische Einfluss nach Lucca. Die schönsten pisanisch-romanischen Kirchen verfügen über kunstvolle Fassaden aus grünem, grauem und weißem Marmor. In diesem Meisterwerk der Stadt unterstreicht der gemeißelte Stil der zarten Kolonnaden die Höhe und den Überschwang der Fassade. Die terrassierten Arkaden, welche von Luccas schönstem Glockenturm flankiert werden, sind mit zarten Motiven und Allegorien geschmückt. In grünen und weißen Marmor geschnitzt sind Jagdszenen mit exotischen Tieren, wie Bären, Drachen und Elefanten, die auf heimischere Tiere treffen, wie ein Kaninchen, eine Ente und eine Krähe, die Trauben frisst. Die Kirche wird gekrönt von einer riesigen vergoldeten Statue des Erzengels Michael, der einen Drachen tötet, flankiert von zwei Engeln.

    Adresse: Piazza San Michele, Lucca
    Web: https://www.visittuscany.com/en/attractions/the-church-of-san-michele-in-foro/

Hier suchen wir für Sie