Rufen Sie uns an: +49 89 45162949
E-Mail-Adresse
Passwort
E-Mail-Adresse
Passwort

  • Pisa
    Pisa ist eine Provinz der Region Toskana im Norden Italiens und ihre Hauptstadt ist am besten für ihren Schiefen Turm bekannt. Die Gegend von Pisa mit ihren zahlreichen reizvollen Städten und ihrer bezaubernden Landschaft hat ihren Besuchern viel zu bieten. Wir geben Ihnen hier einige Tipps, wie Sie diese charmante Region Italiens am besten erkunden können.

  • Machen Sie das Beste aus Ihrem Besuch des Schiefen Turms von Pisa

    Machen Sie das Beste aus Ihrem Besuch des Schiefen Turms von Pisa
    Der Schiefe Turm von Pisa ist natürlich die führende Touristenattraktion der Stadt und erhält jährlich mehr als eine Million Besucher. Die meisten Leute stellen sich gerne vor den 60 Meter hohen weißen Marmorturm in einer Pose, bei der es aussieht, als ob sie den Turm umstoßen, aber die Gebühr zur Besteigung des Turms lohnt sich ebenfalls. Wenn Sie eine Enttäuschung vermeiden möchten, dann ist es eine gute Idee, wenn Sie die Besteigung des Turms im Voraus reservieren, da jeweils nur dreißig Personen gleichzeitig auf dem Turm erlaubt sind. Die beste Zeit zur Turmbesteigung ist während der Morgen- oder Abenddämmerung, wenn weniger Leute als tagsüber da sind und Sie die wundervolle Atmosphäre des Turms besser genießen können.
    Um den Turm und die nahe gelegene Kathedrale gibt es viele hartnäckige Straßenhändler, die man am besten los wird, wenn man Augenkontakt vermeidet und schnell vorbeigeht.

  • Der Charme und die Romantik des Botanischen Gartens der Universität Pisa

    Der Charme und die Romantik des Botanischen Gartens der Universität Pisa
    Ein Besuch des Botanischen Gartens der Universität Pisa, der lediglich einen Katzensprung vom Turm und der Kathedrale entfernt liegt, ist sehr empfehlenswert. Dieser attraktive und friedvolle Garten aus dem sechszehnten Jahrhundert bietet eine willkommene Erholung von der Hektik der Stadt und ist ein ausgezeichneter Ort  zum Mittagessen. Im Garten wachsen viele interessante und seltene Pflanzenarten, einschließlich viele Kakteen, Bambuswälder und Exemplare von Bäumen mit dokumentierten Anpflanzungsdaten, die teilweise auf das achtzehnte Jahrhundert zurückgehen, Die Eintrittsgebühr ist sehr niedrig und der Garten ist ein großartiger Ort für ein Picknick und einen Spaziergang für Besucher mit begrenztem Budget.

  • Festspiele und Unterhaltung

    Festspiele und Unterhaltung
    Bei einem Aufenthalt in Pisa sind die vielen Universitätsstudenten nicht zu übersehen, besonders am Abend! Pisa hat eine Bevölkerung von ca. 100.000, wovon ca. 60.000 Studenten sind. Die Studenten leisten einen enormen Beitrag zu kulturellen Atmosphäre Pisas; sie organisieren und nehmen an mehreren Regatten und Festspielen, wie z.B. dem Gioco del Ponte teil. Dieses Fest, das jeweils am letzten Sonntag im Juni stattfinden und zu dem eine Militärprozession auf beiden Ufern des Arno gehören, findet seinen Höhepunkt in einem sportlichen Wettbewerb zwischen den beiden Teams, die versuchen, sich mit Hilfe eines Wagens von der ‚Ponte di Mezzo' zu verdrängen! Es ist eine Art organisiertes Chaos und vergnüglicher Tumult, den Sie vermeiden sollten, wenn Sie keine großen, lauten Menschenmengen mögen, da es scheint, dass die gesamte Bevölkerung Pisas gegenwärtig ist!

  • Die besten Strände in der Nähe von Pisa

    Die besten Strände in der Nähe von Pisa
    Tirrenia ist ein attraktiver Badeort mit einem öffentlichen Sandstrand. Aufgrund der zahlreichen Bars, Restaurants und Clubs ist es ein beliebtes Reiseziel für junge Leute aus ganz Europa. Tirrenia wird von riesigen Pinienwäldern umgeben und das mäßige Klima trägt dazu bei, dass Sie hier das ganze Jahr hindurch wandern oder reiten können. Hüten Sie sich vor Schnaken, denn die lieben die Pinienwälder und das Klima ebenfalls! -

    La Marina di Pisa ist nicht weit von Pisa und hat einen familienfreundlichen Strand. Im Gegensatz zu vielen Stränden an dieser Küste, die sehr kurze Sandbänke und gefährliche Strömungen haben, wird dieser Strand durch große Felsenbarrieren geschützt, die den Strand sozusagen vor der offenen See abschirmen.
    Besuchen Sie die Gelateria Del Capitano, wo Sie das beste Eis in Italien finden, das Sie dann am Strand genießen können.

  • Entspannen Sie sich in der Casciana Terme

    Entspannen Sie sich in der Casciana Terme
    Die Thermalbäder im Casciana Terme Spa sind seit hunderten von Jahren bei Einheimischen und Besuchern der Gegend von Pisa beliebt. Das erholsame Wasser sprudelt leicht und enthält viele Mineralien, die eine heilende Wirkung haben. Casciana Terme Spa hat viele entspannende Einrichtungen, wie türkische und römische Bäder und Saunas, wo man sich u.a. auch mit Fangopackungen behandeln lassen kann. An den Wänden der Gran Caffe Bar können Sie die Originalfresken aus dem neunzehnten Jahrhundert bewundern.

  • Die Städte der Provinz Pisa

    Die Städte der Provinz Pisa
    Lediglich 25 km nördlich der Stadt Pisa liegt die kleine, jedoch historisch bedeutende Stadt Calcinaia am Ufer des Arno. Calcinaia, das in der Römerzeit unter dem Namen Vitrus Vicri bekannt war, ist zudem ein Schauplatz für die Rivalität der Provinzen Pisa und Lucca. Die vielen Felder, die hier zu sehen sind, sind indirekt das Resultat einer der Pläne Leonardo da Vincis, auf die nach dem Tod des Erfinders zurückgegriffen wurde, um das Problem der Überflutung des Flusses zu lösen. In Calcinaia kann man zudem den Torre degli Upezzinghi, einen aus dem Mittelalter erhaltener Verteidigungsturm, besuchen und die Regata Storica, eine Regatta auf dem Flusse, die von einer Parade in historischen Kostümen begleitet wird und jedes Jahr am 4. Juni stattfindet, erleben.

    Pontedera liegt nicht weit von Calcinaia und ist Heim einer moderneren Attraktion. Hier wurde 1974 das experimentelle Theater Centro per la Sperimentazione e la Ricerca Teatrale gegründet, das sowohl einheimische als auch internationale Stücke aufführt. Und da wir schon in der Moderne sind – das Museo Piaggio „Giovanni Alberto Agnelli" befindet sich ebenfalls hier. Es ist in der Piaggio-Fabrik untergebracht, die eine der berühmtesten Ikonen Italien produziert, nämlich den Vespa-Motorroller. Hier können Sie viel über die Geschichte des Unternehmens erfahren und zudem auch viele alte Modelle von Piaggios Fahrzeugen besichtigen.

  • Video

    Video über Pisa

Erleben Sie eine offizielle Toskana-Tour mit

Tuscan Cooking Class with Lunch

With genuine and organic products, you will prepare a Tuscan menu together with the chef and prepare pasta, meat and dessert. Then you be able to eat and enjoy all that you have cooked during the course, tasting our organic wines.

ab 65 Euro

Florence Bike Rental

Ride a city bike through the alleys of Florence! The city center is flat, and works like an immense pedestrian area, so you can ride with few cars and scooters. Don't waste precious time moving from one side to the other: riding a bike you will kill "dead times"! We will provide a map of the city center with cycle paths and point of interest, helmets (on request) and safety locks.

ab 10 Euro

3 Tage Toskana und Cinque Terre-Erlebnis mit Limoncino-Weinprobe

Tauchen Sie ein in die wunderschöne Landschaft und historischen Städte der Toskana und Ligurien mit einer 3-tägigen Führung im nördlichen Teil von Italien. Bewundern Sie die Renaissance-Denkmäler von Pisa und Florenz. Besuchen Sie die mittelalterlichen Städte Siena, San Gimignano und die wunderschöne Region von Chianti. Am dritten Tag erkunden Sie die Cinque Terre in Ligurien zusammen mit einer Probe eines lokal hergestellten Limoncino.

ab 199 Euro

Private Tour: Florence Cooking Class with Local Wines and Market Shopping

Learn to cook like an Italian at a 4-hour private cooking class in Florence. Meet your chef to buy seasonal ingredients at a local market, then prepare a 3 course meal with your own hands assisted by a professional. Savor the fruits of your labor while tasting fine local wine.

ab 86 Euro
Kontaktieren Sie uns
Suchen
Sichern als Lesezeichen
To Toskana auf Facebook