+49 (0)3222 1097029

Anmelden


Einkaufen, Parken & Transport

  • Einkaufen

    Jenseits des schiefen Turms bietet Pisa anständige Einkaufsmöglichkeiten, vor allem für italienische Waren, von Schmuck über stilvolle Kleidung bis hin zu verführerischen Lebensmittelgeschäften. Spazieren Sie auf jeden Fall durch die Märkte und Gassen, in denen die Einheimischen meist einkaufen, und halten Sie Ausschau nach Antiquariaten und Verkäufern alter Drucke.

    Ignorieren Sie die kitschigen Touristenläden rund um den schiefen Turm und begeben Sie sich zu den Fußgängerzonen Borgo Stretto und Corso Italia, den beiden Haupteinkaufsstraßen von Pisa.

  • Borgo Stretto

    Borgo Stretto beginnt an der Piazza Garibaldi und mündet in die Via Oberdan, den sogenannten Borgo Largo. Die Straße bietet eine Mischung aus sonderbaren Modefunden und den elegantesten großen Modemarken. Vor allem lädt das arkadierte Borgo Stretto zu einem angenehmen Spaziergang ein, bei dem man unter mittelalterlichen Bögen bei Kaffee, Eis oder Cocktails eine Pause einlegen kann.
    Adresse: Borgo Stretto, Pisa

  • Corso Italia

    Corso Italia, am gegenüberliegenden Ufer des Borgo Stretto, verbindet die Piazza Vittorio Emanuele II und schließlich die Piazza dei Cavalieri. Im Vergleich zu Borgo Stretto bietet Corso Italia weniger umfangreiche Einkaufsmöglichkeiten, ist aber dennoch für jeden Geldbeutel geeignet. Für Bücher ist Feltrinelli immer einen Besuch wert.
    Web: www.feltrinelli.it

  • Märkte in Pisa

    Die Piazza delle Vettovaglie ist der Ort eines täglich (nur vormittags) stattfindenden Lebensmittelmarkts, der direkt an der Via Borgo Stretto liegt und eine Vielfalt frischer italienischer Produkte bietet. Am zweiten Wochenende eines jeden Monats findet am Ponte di Mezzo ein Antiquitäten- und Trödelmarkt statt.

  • Enoteca Bacchus

    Diese empfehlenswerte Weinhandlung verkauft (und verschifft) eine riesige Auswahl an toskanischen Weinen sowie regionale Lebensmittel wie Olivenöl und Pasta. Sie können auch Präsentkörbe gestalten, die sich hervorragend als Souvenirs eignen.
    Adresse: Via Pietro Massagni 1, Pisa
    Web: www.bacchusenoteca.com

  • Centro Arte Moderna

    Diese etablierte Kunstgalerie konzentriert sich auf moderne und zeitgenössische Kunst, Skulpturen und Grafikdesign, mit einer Abteilung für pisanische Künstler. Die Galerie befindet sich am Lungarno Mediceo, einem der attraktivsten Abschnitte des Arno-Ufers.
    Adresse: Lungarno Mediceo 26, Pisa
    Web: www.centroartemoderna.com

  • Parken & Verkehrsmittel

    Pisa, wie andere toskanische Städte auch, verfügt über strenge Verkehrsbeschränkungen im historischen Zentrum. Bekannt als ZTL, eine begrenzte Verkehrszone, ist das Gebiet am besten mit dem Auto zu meiden. Das ZTL-Gebiet umfasst beide Ufer des Arno, von Campo dei Miracoli über Lungarno Galilei bis zur Kirche San Domenico.

    Wenn Sie mit dem Auto anreisen, wählen Sie den kostenlosen Parkplatz am Lungarno Guadalongo, dem Flussufer in der Nähe von Fortezza San Gallo, auf der Südseite des Arno. Dieser Parkplatz befindet sich außerhalb der ZTL-Zone.

    Der folgende Stadtplan zeigt Park- und Radfahrmöglichkeiten sowie die Ausmaße der ZTL-Zone:
    http://www.turismo.pisa.it/en/itinerary/detail/Piazza-dei-Miracoli/

    Wenn Sie mit dem Zug anreisen, nehmen Sie vom Bahnhof Pisa aus den Bus Lam Rossa (rot) bis zur Haltestelle Via Cammeo/Piazza Manin oder nehmen Sie den Bus der Linie 4 bis Piazza Arcivescovado.

    Um sich wie ein echter Tourist zu fühlen, können Sie in der Gegend um den Campo dei Miracoli in eine Rikscha steigen. Für ein authentischeres Gefühl von Pisa mieten Sie ein Fahrrad bei einem der zahlreichen Anbieter in der Nähe des „Felds der Wunder“.

  • Das Fremdenverkehrsamt von Pisa

    Das Fremdenverkehrsamt von Pisa auf der Piazza dei Miracoli, vor dem schiefen Turm, ist eine gute Quelle für Tipps zum Fahrradverleih und vielem mehr.
    Adresse: Piazza del Duomo 7

Erleben Sie eine offizielle Toskana-Tour mit

Accademia Gallery Tour with Italian Breakfast in the oldest café in Florence

The Galleria dell'Accademia di Firenze, or "Gallery of the Academy of Florence", is an art museum in Florence, Italy. It is best known as the home of Michelangelo's sculpture David. It also has other sculptures by Michelangelo and a large collection of paintings by Florentine artists, mostly from the period 1300-1600, the Trecento to the Late Renaissance. It is smaller and more specialized than the Uffizi, the main art museum in Florence. It adjoins the Accademia di Belle Arti or academy of fine arts of Florence, but despite the name has no other connection with it.

ab 52 Euro

Wine Tour with Course Dinner with Wine Pairing

Chianti DOCG winery tour and enjoy authentic course dinner with 4 types of organic wine pairing in our restaurant.

ab 59 Euro

Small-Group Chianti and San Gimignano Sunset Trip from Siena

On this afternoon and evening tour from Siena to Chianti and San Gimignano, explore the beautiful Chianti region – an area rich with dense oak forests and cypress trees – and discover its famous wine cellars. Then head to the UNESCO World Heritage-listed town of San Gimignano after the day’s crowds have dispersed. During the sunset, dine in a beautiful farmhouse overlooking the San Gimignano towers and the rolling, vine-covered hills.
Numbers are limited to eight people on this small-group tour, ensuring you'll enjoy personalized attention from your guide.

ab 150 Euro

Tuscany wine tasting in a breath-taking estate

Discover the art of making wine in Tuscany seaside. Follow your guide from the vineyard to the cellar, in this exclusive location, and taste fine good wine with delicious small snack of local products.

ab 72 Euro
Anfrage