+49 (0)3222 1097029
E-Mail-Adresse
Passwort

Der Schiefe Turm - Erstaunliches Weltwunder

  • Der Schiefe Turm - Erstaunliches Weltwunder

    Pisas Wahrzeichen ist wirklich erschreckend schief, wenn auch weniger als früher. Der Turm neigt sich nun in einem Winkel von 5° zur Senkrechten und bleibt stehen, da sein Schwerpunkt innerhalb des Umfangs seines Sockels liegt. Der instabile Untergrund, auf dem die Piazza dei Miracoli steht, hat dazu geführt, dass alle Gebäude kippen und in schwindelerregendem Maße nachgeben. Gleich rechts neben dem Eingang zum Turm befindet sich ein Datumsstein, auf dem 1173 n. Chr. steht, das Jahr, in dem mit den Bauarbeiten am Campanile begonnen wurde. Doch beim Bau des dritten Stockwerks wurde die Arbeit eingestellt, weil das Gebäude bereits anfing einzustürzen. Ein Jahrhundert später kamen drei weitere Stockwerke hinzu, die bewusst so konstruiert wurden, dass sie in die entgegengesetzte Richtung kippen, so dass der Turm sowohl einen gewollten Knick als auch eine Neigung hat. 1989 neigte sich der Turm so stark, dass er drohte einzustürzen. Es wurde prompt geschlossen, und ein internationales Team von Ingenieuren verbrachte die nächsten zwei Jahrzehnte mit dem Kampf um seine Rettung. In der ersten Phase, die 2001 fertiggestellt wurde, wurde der Turm um 40 cm begradigt, um einen drohenden Einsturz zu vermeiden. Im Jahr 1992 erhielt er einen Gürtel aus Stahlstreben, die an einem ausgeklügelten Gegengewichtssystem befestigt wurden. Ein Jahr später wurden die Glocken wegen der schädlichen Wirkung der Vibrationen auf das Gebäude zum Verstummen gebracht. Im Jahr 2011 wurde der Schiefe Turm wiedereröffnet, aber angesichts der komplexen Herausforderungen wäre es sehr optimistisch zu sagen, dass der Turm für immer sicher ist. Der beste Ort, um einen ersten Blick auf den Turm aus dem 12. Jahrhundert zu erhaschen, ist der Torbogen der Porta Santa Maria, auch bekannt als Porta Nuova. Wenn die Sonne scheint, blendet das Weiß des Turms, wenn es regnet, glitzert es.

    Praktische Informationen: Die Besuche sind auf jeweils nur 45 Personen auf einmal beschränkt - Kinder unter acht Jahren haben keinen Zutritt, während Kinder unter achtzehn Jahren von einem Erwachsenen begleitet werden müssen. Buchen Sie im Voraus online oder direkt an der Kasse, wenn Sie ankommen, um einen 35-Minuten-Slot zu buchen. Es ist ein steiler Anstieg von 251 Stufen. Sie können eine Kamera mitnehmen, aber alle Gepäckstücke müssen an der kostenlosen Gepäckaufbewahrung neben der Hauptkasse abgegeben werden.
    Adresse: Torre Pendente (Leaning Tower), Piazza dei Miracoli, Pisa
    Web: www.opapisa.it

Hier suchen wir für Sie