Rufen Sie uns an: +49 89 45162949
E-Mail-Adresse
Passwort
E-Mail-Adresse
Passwort



  • Pienza, eine wunderschöne Renaissance Stadt, liegt oberhalb des Val d’Orcia, 50 km von Siena entfernt und bietet sich daher an, sowohl die Stadt, als auch die umliegende Landschaft zu besuchen.

  • Geschichte

    Geschichte
    Pienzas Geschichte begann unter dem Namen Corsignano, eine kleine Stadt mit einem Kastell, die ihre erste Erwähnung im Jahr 828 fand. Corsignano markierte die Grenzen zwischen den Präfekturen von Florenz, Siena und Orvieto und lag etwa auf halbem Weg von Rom nach Florenz. Die Stadt wurde zu Ehren von Papst Pius II (Enea Silvio Piccolomini), der hier geboren wurde, umbenannt.
    Papst Pius veränderte das Bild seiner Heimatstadt in nur 3 Jahren in eine Stadt im Renaissance Stil mit Dom, Residenz und Rathaus.

  • Heute

    Heute
    Dank Pienzas Verbindung zu Papst Pius kommen heute noch viele religiöse Besucher. Seine Renaissance Architektur zieht Studenten aus aller Welt an um hier zu malen und das einzigartige Aussehen dieser Stadt zu bewundern. Pienza wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe vorgeschlagen, um dieses Kleinod für die nachfolgenden Generationen zu erhalten

  • Sehenswürdigkeiten

    Sehenswürdigkeiten

    Dom von Pienza, Piazza Pio II, täglich geöffnet

    Trotz einiger Deformationen ist die aus dem 15. Jh. stammende Kathedrale der Hauptanziehungspunkt der Stadt. Papst Pius sagte dem Architekten, er wolle ein “Haus aus Glas” und die riesigen bunten Kirchenglasfenster des Domes zeigen, dass er das bekam, was er wollte. Durch diese Fenster ist die Kathedrale in Licht getaucht und symbolisiert so die “Erleuchtung” schlechthin

    Palazzo Piccolomini, Piazza Pio II, Montags geschlossen
    Der neben dem Dom gelegene Palazzo Piccolomini war die Residenz von Papst Pius und seinen Angehörigen. Die Nachkommen von Papst Pius (die Piccolominis) residierten in diesem Palazzo bis 1968. Die nach dem gleichen Grundriss wie der Palazzo Rucellai in Florenz gebauten Wohnungen und Gärten sind für die Öffentlichkeit zugänglich, ebenso wie das Schlafzimmer von Papst Pius und seine Bibliothek.

    Pieve di Corsignano, Via delle Fonti, geöffnet nach Vereinbarung
    Die im romanischen Stil im 11. Jh. errichtete Kirche von Corsignano liegt ausserhalb der neuen Renaissance Stadt Pienza. In dieser Kirche wurde Papst Pius II getauft und ihr ungewöhnlicher runder Turm sowie der verzierte Eingang sind einen Besuch wert.

  • Aktivitäten

    Aktivitäten
    Im Val d’Orcia kann man Wandern, Mountain Bike fahren, die heißen Quellen besuchen oder mit dem Treno Natura – der alten Dampfeisenbahn – fahren. Nähere Informationen unter: http://www.ferrovieturistiche.it/

    Markt
    Jeden Freitag Vormittag

    Lokale Produkte
    Pienza ist bekannt für seinen herrlichen Pecorino (Schafskäse) und die Schweinerasse Cinta Senese. Schauen Sie sich in den örtlichen Geschäften nach diesen Produkten um.

Erleben Sie eine offizielle Toskana-Tour mit

Private Tour: Accademia Gallery Private Guided Visit

Give yourself beautiful time and visit Accademia Gallery, a must-see while in Florence. Our informative tour with local guide provides wonderful exploration within museum rooms, artworks and statues and the most important highlight of this tour is the Michelangelo's David.

ab 64 Euro

Treasure Hunt in Florence for Families

There is no better way than learning having fun. Kids and adults will enjoy this treasure hunt in Florence customized for families with young children age 6 to 17.
The game will last about 2 hours and participants will discover the history of Florence as well as its main characters, works of art and buildings looking for animals, images, names and symbols which make this city unique. This is a gift for them and for you as they will go back home with wonderful memories.

ab 15 Euro

Florence Walking Tour with Ice-Cream or Chocolate and a Multimedia Show

Get the best introduction to Florence with your expert local tour guide, who is native in Florence. With your private tour, you'll explore the whole city center (that is part of the World Heritage by UNESCO)  You'll discover the city's most important places, including squares, churches, and palaces, and learn about prominent families and great protagonists while you stroll down medieval streets, around the Duomo, and across the Ponte Vecchio. You will visit some special places out of the classic walking tours, discovering hidden corners, unexpected details, curiosities and secret places. You will also have time to stop to enjoy a great ice-cream during summer, while in winter you can enjoy a cappuccino and chocolate tasting.

ab 280 Euro

Santa Croce Basilica and Opera del Duomo Complex Museum Entrance Tickets

Enjoy the ease of a combo ticket and make sure you see two of the historic beauties of Florence, birthplace of the Renaissance.

Basilica of Santa Croce is one of the most beautiful churches of Florence and the largest Franciscan church in the world; it is also known as the Temple of the Italian Glories, as many important artists, writers and scientists, including Michelangelo Buonarroti, Galileo Galilei, Gioachino Rossini, Ugo Foscolo and Leon Battista Alberti are buried here.

The Opera del Duomo Complex Museum, which through the admission package allows access to Brunelleschi's Dome, Giotto's Bell Tower, Baptistery of San Giovanni, Ruins of Santa Reparata and Galleria dell’Opera di Santa Maria del Fiore.

ab 29,25 Euro
Hier suchen wir für Sie
Suchen
Sichern als Lesezeichen
To Toskana auf Facebook