+49 (0)3222 1097029

Anmelden


Fahrt durch Le Crete Senesi

  • Fahrt durch Le Crete Senesi

    Zwischen Siena und Montepulciano erstreckt sich eine außergewöhnliche Mondlandschaft, bekannt als Le Crete Senesi, dessen bizarre Lehmhügel und kraterähnliche Schluchten das Sieneser Ödland bestimmen. Diese unwirtliche, fast baumlose Landschaft ist gleichzeitig betörend, mit ihren markanten Bauernhöfen auf den klaffenden Hügelspitzen. Dies stellt eine der interessantesten Fahrten der Toskana dar, ein krasser Gegensatz zu der sanften, von Olivenhainen und Weinbergen geschmückten Toskana. Die beste Route durch die Crete ist die SS438 nach Asciano und die SP451 nach Monte Oliveto Maggiore – leere Straßen durch eine kahle Landschaft, mit verstreuten einsamen Zypressen. Im Mittelalter als Accona-Wüste bekannt, erhält diese Gegend ihre spirituelle Abgeschiedenheit.

Anfrage