Anmelden


Reisetipps

Sind Sie auf der Suche nach Aktivitäten, die Ihre gesamte Reisegruppe anspricht ? Wir kennen einige Tipps und Tricks, welche Ihren Urlaub bereichern und Urlaubstage füllen werden. Zu Beginn können Sie aber unserer Packliste für Ihren Urlaub folgen - egal, zu welcher Jahreszeit Sie reisen. Schauen Sie auch auf unseren Event-Kalender für alle bevorstehenden Märkte, Konzerte, Ausstellungen und Festivals. Und entdecken Sie einige der ungewöhnlichsten Erlebnisse, die Sie während Ihres Aufenthalts hier ausprobieren sollten: Haben Sie vielleicht Lust, die gesundheitsfördernden Eigenschaften eines Bades im lokalen Wein auszuprobieren? Zusätzlich haben wir einige Spiele-Ideen, mit denen sich die Kinder abends prima vergnügen können, und ein paar tolle Ideen für Ausflüge, die nicht einen Euro kosten, zusammengestellt.

Reisetipps

5 tolle und kostenlose Ideen für Ihren Toskana-Urlaub


Man sagt, die besten Dinge im Leben seien umsonst. Die Toskana hat viele einzigartige Erfahrungen dieser Art zu bieten, die Sie nichts kosten werden. Diese Outdoor-Aktivitäten und wunderschönen Sehenswürdigkeit sind eine Wohltat für Körper und Seele.  
Baden Sie in einer der natürlichen Thermalquellen.
In der Toskana gibt es zahlreiche Thermalquellen, von denen viele kostenlos genutzt werden können. Genießen Sie ein Bad in einem dieser Thermalbäder in der freien Natur. Zu den besten gehören in der südlichen Region die Thermalquelle Cascate di Mulino,  weniger als 6 km von Saturnia entfernt und die heißen Quellen von Bagni San Filippo
Im Meer baden und am Strand sonnen
In der Toskana gibt es nicht nur sanfte Hügel und üppige Landschaften, sondern auch eine wunderschöne Küste mit zerklüfteten Buchten und von Pinien gesäumten Sandstränden,  besonders in der Maremma. Verbringen Sie einen Tag am Strand und schwimmen Sie in der bekannten Küstenstadt Castiglione della Pescaia unweit von Grosseto oder in Marina di Alberese, einem ruhigen Strand in einem Naturschutzgebiet ein Stück weiter südlich.  
Besuchen Sie ein Museum
Viele staatliche Museen in der Toskana bieten am ersten Sonntag im Monat einen kostenlosen Eintritt. Planen Sie Ihre Reise entsprechend und Sie können einige der eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten der Toskana, wie die Uffizien von Florenz besuchen ohne den Geldbeutel zu belasten. Klicken Sie hier für eine Liste der toskanischen Museen, die an diesem Programm teilnehmen.
Genießen Sie die Aussicht auf Florenz
Es handelt sich hier nicht um eine klassische Sehenswürdigkeit, aber es ist dennoch eines der Dinge, die man in Florenz unbedingt tun sollte – und es ist kostenlos – nehmen Sie die Stufen zur Piazzale Michelangelo für einen spektakulären Blick über die Stadt.  
Entdecken Sie das römische Siena
Machen Sie sich auf die Suche nach den römischen Funden bei einem Spaziergang durch Siena. Die Stadt stammt aus dem ersten Jahrhundert n. Chr. und verfügt über zahlreiche römische Ruinen rund um die Stadt, die es ermöglichen interessante Stunden inmitten historischer Sehenswürdigkeiten zu verbringen. Halten Sie Ausschau nach den roten Ziegeln, die in der Römerzeit mit kleinen roten Steinen und Zement gemischt wurden. To Toskana bietet eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in der gesamten Region der Toskana an.

Mehr ...

Was kann man dieses Frühjahr in der Toskana unternehmen?


Der Frühling ist in der Toskana ein Grund zum Feiern. Die Einheimischen heißen die Jahreszeit der Erneuerung mit Feiern in fast jeder Stadt und jedem Dorf willkommen. Diese Feste sind häufig eher sanftmütig, der Fokus liegt auf Essen, Trinken und der Familie, außerdem wird natürlich den Schutzheiligen Ehre erbracht. Das nächste wichtige Fest, Ostern, bietet die Möglichkeit, die Großartigkeit eines der wichtigsten religiösen Feste des Landes mitzuerleben.
La Pasquetta (kleines Ostern) findet am Ostermontag statt. An diesem Tag feiern Familien die Rückkehr zur Natur, man trifft sich auf dem Land oder auf Grünflächen in der Stadt, um bei einem Picknick regionale und saisonale Köstlichkeiten wie Pecorino Käse, Fava Bohnen, rustikale Brote, Oliven und Rotwein zu genießen.

Zu La Pasquetta gehört traditionell ein gemütliches Picknick im Grünen. Foto: Mark Bolton Photography/Alamy

Je nach Region gibt es sowohl ernsthafte Darstellungen der Leiden Christi, als auch farbenfrohe Staßenumzüge und Nachstellungen historischer Ereignisse. Die Feierlichkeiten erinnern an Karnevalsveranstaltungen, finden vom Gründonnerstag bis Ostermontag statt  und enden häufig in einer Festmahlzeit aus Schokoladeneiern.

Beobachten Sie die religiösen Feierlichkeiten rund um Ostern. Foto: Onencini/ Shutterstock

In Florenz findet seit 350 Jahren am Ostersonntag die ungewöhnliche Tradition Scoppio del Carro (die Explosion des Wagens) statt. In einer Parade wird ein Wagen durch die Straßen bis auf den Platz vor der Kathedrale gezogen, wo er unter großem pyrotechnischem Auswand in die Luft gesprengt wird. Warum? Der Legende nach erinnert der Brauch an die Heimkehr eines kreuzfahrenden Ritters, während das „gesegnete Feuer“ eine gute Ernte verspricht.

Besuchen Sie Sant’Anna di Stazzema zum Tag der Befreiung. Foto: REDA/Alamy

Der Tag der Befreiung am 25 April erinnert an das Ende der Besetzung Italiens durch die Nazis in 1945. Zu Ehren der Widerstandskämpfer gibt es Blaskapellen und Konzerte, Märkte, Festivals und politische Kundgebungen. Gleichzeitig nehmen sich die Italiener Zeit für stilles Gedenken, zum Beispiel am Schrein für die Einwohner des Hügeldorfes Sant’Anna di Stazzema. Die Bevölkerung dieses Weilers wurde 1944 in nur einem Tag massakriert. Im Nachhinein zu einem Nationalen Park des Friedens erklärt, dient das Dorf als Mahnmal und Erinnerungsstätte. Die kleine Kirche ziert eine Tafel in Erinnerung an den Priester, der vergebens um die Leben der Dorfbewohner flehte.

Ob Jung oder Alt, jeder kann an der Nova Eroica teilnehmen. Foto: Paolo Martelli.

Die strade biance (weiße Kiesstraßen) locken Amateurradrennfahrer und im April bringt die Nova Eroica Jung und Alt in die richtige Stimmung für das meist-erwartete Radrennen des Landes, die Giro d’Italia im Mai. Die Frühjahrsversion des berühmten Radrennens im Herbst ist ein „gravel gran fondo“ und bietet Zeitfahrten und eine große Auswahl an Routen, von gemütlichen Strecken für Kinder und Familien, bis hin zu einer 130 km langen Rundfahrt, welche die Ausdauer der Teilnehmer auf den Prüfstand stellt. Selbst wenn Sie selbst nicht fahren, können Sie den Renntag genießen. Beobachten Sie die Fahrer entlang der Strecke oder besuchen Sie das (5-tägige) Festival um Kunst, Natur, lokale Köstlichkeiten und Wein im Dorf Buonconvento zu genießen.

Radrenn- Enthusiasten sollten sich ein Plätzchen entlang der Strecke des zweiten Abschnitts der Giro d’Italia sichern, wenn sich das Rennen von Bologna in Richtung Süden bewegt. Nachdem sie die Apenninen überquert haben, führt die Strecke die Rennfahrer hinab nach Prato und dann zur Ziellinie nach Fuececchio. Am folgenden Tag beginnt der dritte Abschnitt in Vinci. In diesem Jahr feiert die Stadt den fünfhundertsten Todestag ihres wohl berühmtesten Sohnes, Leonard da Vinci. Von hier wird das Feld die toskanische Landschaft durchqueren, die Strecke führt an San Miniato vorbei, durch Grosetto und bis in die südlichste Spitze der Region, Orbetello, wo der erste Sprint zur Ziellinie stattfindet.

Zeitgleich zu La Pasquetta findet Caccia al Tesoro Botanico Grandi Giardini Italiani statt, drei der wichtigsten toskanischen Gärten öffnen für die Öffentlichkeit und bieten unter anderem Spaß und Spiele wie Ostereiersuchen für Kinder und die Möglichkeit, die blühenden Prachten zu bewundern. Zudem gibt es geführte Touren durch historische Häuser und Gärten, zum Beispiel im Giardino Bardini in Florenz, dem Giardino Storico Garzoni in Collodi, und dem Parco della Villa Reale di Marlia in Lucca.

Im Frühjahr findet in Torrita di Sieno auch eine hinreißend witzige Alternative zum berühmten Palio di Siena statt. Beim Palio dei Somari messen sich die Jockeys in mittelalterlichen Kostümen nicht im Pferderennen, sondern auf den Rücken der bescheidenen, wenn auch manchmal widerspenstigen Esel. Das Rennen wird sehr ernst genommen, gleichzeitig bieten sich aber auch immer wieder amüsante Szenen, so zum Beispiel, wenn die sturen Tiere ihre Reiter ignorieren und stehen bleiben, oder sogar rückwärtsgehen. Ein Markt, Paraden und ein traditioneller Wettbewerb im Flaggenwerfen runden das Programm ab.

Der Treno Natura bringt Sie von Siena in die wunderschöne Umgebung. Foto: Visit Tuscany

Nach der Winterpause nimmt auch der allseits beliebte Treno Natura seine Fahrten wieder auf. Der Zug verlässt Siena für eine Tagesfahrt durch die Landschaft und bringt seine Fahrgäste zu Festen und besonderen Veranstaltungen. Die erste Fahrt der Frühjahrssaison führt zum Mazzuolo Trüffelfest in San Giovanni d‘Asso, während andere Fahrten zum Beispiel zum San Quirico d’Orcia Weinfestival führen.

Probieren Sie sich beim San Quirico d‘Orcia Weinfestival durch die Weinberge der Toskana. Foto: Shutterstock

Ob Sie nun mit dem Zug oder anderwärtig dort hinfahren, das San Quirico d‘Orcia Weinfestival sollten Sie auf jeden Fall in Ihrem Kalender vermerken. Das lange Wochenende bietet Touren über die Weinberge, ob zu Fuß, auf zwei Rädern oder im Bus, sowie Vorträge, Verköstigungen und kulturelle Veranstaltungen, sogar Opernvorstellungen und ein Kurzfilmfestival.

Der Frühling endet mit dem Beginn des international bekannten Lucca Summer Festivals.

Mehr ...

Was kann man im Herbst in der Toskana unternehmen?


Der Spätsommer und Herbst sind die ideale Zeit, um sich in den Köstlichkeiten der Toskana zu ergehen. Eine Vielzahl an Festivals oder sagre laden dazu ein, regional angebaute und produzierte Speisen und Getränke zu probieren.

Der Herbst ist die Zeit, den Wein der Region zu feiern. Foto: Look/Alarmy

Eines der größten ist Chianti Classico Expo in Greve, hier werden die berühmtesten Weine der Region gefeiert. 60 Produzenten aus den neuen Städten der Chianti Classico Region bieten hier neben Wein auch Olivenöl und regionale Spezialitäten zum Probieren an. Empfehlenswert ist auch das im ganzen Land stattfindende Calici di Stelle. Nach Anbruch der Dunkelheit wird unter anderem in Siena, Gaiole, Castaglione D’Orcia und Montepulciano unter den Sternen mit Wein angestoßen.

Bevorzugen Sie Bier? Entdecken Sie das Villaggio della Birra Festival

Für Bierliebhaber gibt es das Villaggio della Birra, welches süd-östlich von Siena in Buonconvento stattfindet. 2006 als freundschaftliches Treffen zwischen italienischen und belgischen Bierbrauern gegründet, heißt das Festival heutzutage eigenständige Brauereien aus aller Welt willkommen und bietet außer Bier auch regionale Spezialitäten, Livemusik und Kunstdarbietungen. 

Ursprünglich war das Bravio di Botti  am 25. August in Montepulciano ein Pferderennen, aber 1974 wurden die noblen Rösser durch Weinfässer ersetzt. Seitdem messen die acht contrade (Bezirke) ihre Kräfte indem sie die Fässer einen Berg hinauf rollen. Der Gewinner erhält ein kostbares, bemaltes Stück Stoff. Damit ist der Tag aber noch nicht zu Ende, es folgen ein großes Mittagessen und ein mittelalterlicher Umzug am Nachmittag.

Im Oktober findet die Eroica, eine der wichtigsten Veranstaltungen der Region statt. Das berühmte Radrennen hat in den letzten 20 Jahren viele internationale Nachahmer gefunden. Tausende Radfahrer machen sich von Gaiole aus dazu auf, auf historischen Fahrrädern die weißen Schotterstraßen der Toskana zu bezwingen. Die Strecken sind zwischen 46 km und 209 km lang und überwinden bis zu 3700 Höhenmeter. Es gibt aber immer wieder kleine Pausen, um lokale Spezialitäten und natürlich auch den regionalen Wein zu probieren.

Den Kastanien wird in Bacchereto ein eigenes Fest gewidmet. Foto: Christine Webb/Alamy

Und was ist mit den genussvollen sagres? Im Oktober feiert Carmignano beim Benvenuto Fico Secco Festival die Feigen, dreht sich in Baccereto alles um Kastanien. Genießen Sie Trüffel in San Miniato in der Provinz Pisa. In Corazzano findet der 'White Truffle Fair' statt und noch ein Trüffelfest in Ponte a Egola. Weitere Trüffel und Pilz Feste gibt es in La Serra und in Balconevisi.

Für alle, die das berühmte Pferderennen in Siena im Juli verpasst haben, gibt es eine gute Nachricht: Il Palio kehrt am 16. August zurück. Und halten Sie ein Auge auf den Domenica al Museo. Von Oktober bis März ist bei allen vom Staat betriebenen Museen der Eintritt am ersten Sonntag im Monat frei.

Mehr ...

Was kann man im Sommer in der Toskana unternehmen?


Das warme Wetter lockt in der Toskana Groß und Klein vor die Tür. Folgen Sie den Einheimischen und entdecken Sie die überwältigende Schönheit der toskanischen Fauna und Flora. Volksfeste im Freien und Konzerte unterm Sternenhimmel erwarten Sie.

Das Rennen ist eröffnet: Il Palio ist das Highlight des Jahres in Siena. Foto: Xinhua/Alamy

Italien ist die Heimat des „Slow Lifestyles“, wie wäre es also mit einem Besuch beim fünften toskanischen Slow Travel Fest. An drei Wochenenden von Juni bis September finden entlang der Via Francigena verschiedene Veranstaltungen zum Thema Outdoor-Leben statt, von Vorträgen und Wanderungen über Kultur und Speisen bis hin zu Musikveranstaltungen. Die erste Veranstaltung, „Folks and Family“ findet in Villafranca in Lunigiana statt und bietet nicht nur Ausflüge zu Fuß, mit dem Rad oder zu Pferde, sondern auch Flusswanderungen, Geschichtenabende, Konzerte, Vorstellungen und Mitmachkurse.

Sehen Sie, wie Pisa während Luminara aufleuchtet. Foto: Pisa Photography/Shutterstock

Entdecken Sie Pisa im neuen Licht: am 16.06. findet die Luminara di San Ranieri statt und der Arno wird durch 70.000 Kerzen an den Ufern und auf dem Wasser erhellt. Diese wirklich magische Zeremonie lässt sich ins 17. Jahrhundert zurückverfolgen und findet zu Ehren des Schutzheiligen der Stadt, St. Ranieri, statt. Schließen Sie sich den Pisani an, genießen Sie die Stadt bei Kerzenlicht und bewundern Sie das spektakuläre Feuerwerk.

In Siena werden derweil beim Il Palio alte Rivalitäten wieder wach. Zwei spektakuläre Pferderennen finden auf der mittelalterlichen Piazza del Campo statt. Dies ist eine aufregende Zeit in Siena. In den Tagen vor dem jeweiligen Rennen sind die Straßen mit den Fahnen der 17 contrade (Bezirke) geschmückt. Der Tag des Rennens beginnt mit der Segnung der Pferde, gefolgt von einer über 600 Teilnehmer starken Parade durch die geschäftigen Straßen. Das Rennen selber ist nach nur 3 Minuten vorüber, aber in dieser Zeit geben Reiter und Pferde alles, um als erster die Ziellinie zu überqueren. In unserem Interview berichtet Fotograf Greg Funnell von seiner Erfahrung mit dem Rennen.

Schauen Sie sich Tosca im Haus am See des Komponisten an. Foto: Giorgio Andreuccetti

Opernfans sollten das Puccini Festival auf jeden Fall in ihre Reiseplanung aufnehmen. Zum 65. Mal findet in Torre del Lago im Freilichttheater in der Nähe des Hauses des großen Meisters das Puccini Festival statt. Dieses Jahr wird eine umfassende Auswahl aus Puccinis Werken geboten, unter anderem Turandot, La Bohème, Madame Butterfly, Aida, Manon Lescaut, Tosca und Le Villi. Nehmen Sie sich auch die Zeit das Museum zu besuchen und spazieren Sie durch den Garten, welchen mit Skulpturen von Pietro Cascella, Jean-Michel Folon und Kan Yasuda geschmückt ist. Puccini Experte Adrian Mourby hat für unseren Artikel eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Opern geschrieben.

Betreten Sie die „vierte Dimension“ bei Mercantia. Foto: Massimo Tordini

Etwa eine Stunde Fahrt von Florenz entfernt bietet die kleine Hügelstadt Certaldo die Möglichkeit, die geheimnisvolle „vierte Dimension“ kennen zu lernen… Das Schauspiel-Festival Mercantia  stimuliert mit Darstellungen in den schönsten Ecken der Stadt, zum Beispiel versteckten Gärten und ruhigen Innenhöfen, alle Sinne. Machen Sie den Weg zum Ziel, indem Sie am Fuß des Hügels parken und die Seilbahn in die Stadt nehmen.

Cortona verwandelt sich im Sommer in ein Bilderbuch. Foto: Massimo Tordini

In der etruskischen Hügelstadt Cortona findet jedes Jahr ,,Cortona on the Move'' statt, ein Programm mit Veranstaltungen und Ausstellungen zeitgenössischer Fotografie rund um die lebendige Stadt.

Mehr ...

Diese Spiele werden Ihren Kindern Spaß machen.


Haben Sie sich den ganzen Tag am Pool entspannt? Haben Sie keine Lust auszugehen und möchten lieber gemütlich in Ihrem Ferienhaus bleiben? Wir stellen Ihnen einige lustige Spiele für einen geselligen Abend zu Hause vor – einige davon können Sie auch unterwegs spielen (– vielleicht in der Warteschlange zu den Uffizien?)
Ratespiel – Wie ist Deins?
Wählen Sie einen Spieler als Fragesteller aus – er / sie sollte dann den Raum verlassen oder sich die Ohren zuhalten. Währendessen überlegt sich der Rest der Gruppe etwas, dass alle besitzen, zum Beispiel ein Auto oder eine Telefonnummer. Der Fragesteller kehrt zurück, kann aber nur die Frage „Wie ist Deins?“ fragen. Die anderen Spieler müssen mit einem Detail antworten, das nicht zu viel verraten darf (aber auch nicht so vage ist, dass das Spiel nicht weitergehen kann). Der Fragende darf nicht aufgeben, bevor er herausgefunden hat, was das „Ding“ ist.  Sobald richtig geraten wurde, wird ein neuer Fragesteller nominiert und das Spiel geht weiter.
Ich fahre in den Urlaub und nehme mit ….
In diesem beliebten Spiel kommt es darauf an sich Dinge gut zu merken. Die Mitspieler nennen und ergänzen abwechselnd einen Gegenstand,  aber zuerst müssen alle bisher genanten Dinge noch einmal wiederholt werden.  Zum Beispiel beginnt Spieler 1 mit “Ich fahre in den Urlaub und nehme meine Flip-Flops mit“. Spieler 2 fährt fort und sagt: “Ich fahre in den Urlaub und nehme meine Flip-Flops mit und mein Tetris Spiel.“ Spieler 3 sagt: “Ich fahre in den Urlaub und nehme meine Flip-Flops mit, mein Tetris Spiel und mein…“ …und so weiter. Wer etwas vergisst oder einen Fehler macht ist draußen. Der Letzte der übrig bleibt ist der Gewinner.
Zum Glück oder leider ….
Dieses Geschichten-Erzähl-Spiel ist eine großartige Möglichkeit, seine kreative Seite zu entdecken. Jeder Spieler fügt einen eigenen Satz zur Geschichte hinzu. Der Satz wird  abwechselnd mit den Worten “glücklicherweise” oder mit “leider” begonnen.  Hier ist ein Beispiel, wie es gehen könnte. Spieler 1 sagt: „Es war einmal ein Frosch, der friedlich auf einer Seerose saß.“ Spieler 2 kontert: „Leider steckten seine Füße im Blatt fest und er konnte nicht springen.“ Spieler 3 fügt hinzu: „Zum Glück kam dann eine Welle und der Frosch erkannte, dass er ein ziemlich talentierter Surfer war. „Spieler 4 sagt:“ Leider zerbrach das Blatt in zwei Teile und der Frosch entdeckte, dass er nicht so gut im Wasserski fahren ist …“ Und so weiter …
Der zwinkernde Mörder
Wählen Sie einen Detektiv aus der Gruppe. Dann muss er den Raum verlassen und die restliche Gruppe wählt einen Mörder aus. Bitten Sie den Detektiven zurückzukehren. Alle versammeln sich in einem Kreis und das Spiel kann beginnen. Der Mörder muss dann Leuten zuzwinkern. Diese Person muss dann  “sterben” – hier können Sie Ihre schauspielerischen Fähigkeiten ausleben. Jetzt darf der Ermittler drei Mal raten, wer geblinzelt hat und der Mörder ist.

Mehr ...

Was sollte in Ihrem Urlaubskoffer für die Toskana nicht fehlen?


Mit dem richtig gepackten Koffer macht der Urlaub in der Toskana noch mehr Spaß.  Beachten Sie einige kulturelle Gepflogenheiten und planen Sie vernünftig. Unsere  praktischen Empfehlungen und Tipps werden Ihnen helfen sich wohl zu fühlen und das Beste aus Ihrem Urlaub in der Toskana zu machen. Hier sind einige Tipps:
Achten Sie auf die Wetterverhältnisse
Das Wetter in der Toskana ist während der Sommertage heiß und trocken. Dennoch kann es gelegentlich zu Stürmen und Regenfällen kommen. Packen Sie daher eine leichte und atmungsaktive Regenjacke mit Kapuze ein, um trocken und kühl zu bleiben.
Kleidung in mehreren Schichten
Bestimmt haben Sie schon vom “Zwiebel-Prinzip” gehört. Kleidungsstücke aus Naturfasern in mehreren Schichten übereinander anzuziehen helfen Ihnen flexibel auf Außentemperaturen zu reagieren. Aber auch moderne und atmungsaktive Faserstoffe sind eine gute Wahl, falls Sie eine etwas anspruchsvolle Wanderung unternehmen möchten.
Kleidung für Sehenswürdigkeiten
Eine leichte Jacke, eine Weste oder ein Schal werden Frauen empfohlen, um die Schultern zu bedecken. Innerhalb von Kirchen sollte ein Rock oder eine Hose die Knie bedecken. Männer sollten keine Unterhemden und zu kurze Shorts tragen.
Badebekleidung und Bademoden-Etikette
Wie auch in anderen europäischen Ländern gibt es in italienischen öffentlichen Schwimmbädern Badevorschriften. Bei einigen davon besteht eine Badekappenpflicht, wenn Sie ins Wasser gehen möchten. Mancherorts gibt es auch für Männer Vorschriften für Badehosen (obwohl dies nicht so streng wie in Frankreich ist).
Stadt und Land
Wenn Sie die Landschaft der Toskana erkunden oder in den berühmten Städten historische Sehenswürdigkeiten besuchen möchten sollten Sie auf bequeme Schuhe achten. Hosen, die am Knie durch einen Verschluss in Shorts umgewandelt werden können sind ebenfalls eine gute Wahl. Packen Sie einen angenehmen Pullover ein, da es abends etwas kühler werden kann und benützen Sie einen leichten Tagesrucksack aus einem Stoff, der die Haut nicht scheuert.
Am Strand
Sie möchten auch ans Meer fahren? Verstauen Sie Ihre Sachen in einem wasserdichten Beutel – eine tolle Möglichkeit alles trocken und frei von Sand aufzubewahren. An Stelle eines Handtuches probieren Sie es doch mal mit einem leichten Strandtuch oder einem Sarong. Diese sind auch gut geeignet zum Abtrocknen und zum Liegen.

Mehr ...

10 Möglichkeiten, von denen man nie denken würde sie in der Toskana zu erleben


Die Toskana ist bekannt für ihre historischen Städte und Sehenswürdigkeiten, verträumte Landschaften, erstklassige Kunst und exzellente Weine. Aber diese Region hat auch ihre eigenwilligen und kuriosen Seiten. Ob Sie bereits mehrmals in der Toskana zu Besuch waren oder das erste Mal in der Gegend ist, diese unterhaltsamen Aktivitäten werden Ihnen lange in Erinnerung bleiben und sind etwas worüber Sie Geschichten erzählen können, wenn Sie wieder zu Hause sind.
Ein Abendessen im Gefängnis
Feinschmecker auf der Suche nach einer besonders außergewöhnlichen Erfahrung sollten einen Tisch bei einem der Galeotta-Abendessen im Arbeitsgefängnis Fortezza Medicea in Volterra bei Pisa reservieren. Hier lernen die Insassen wertvolle Catering-Fähigkeiten, indem sie kochen und den zahlenden Gästen unter der Leitung berühmter Gastköche das Abendessen servieren. Bei der Ankunft passieren Gäste zuerst die kühlen Stahltore dieser Festung und werden dann zu einem großen kerkerartigen Speiseraum mit einer Gewölbedecke geführt. Die Wärter behalten die Gäste im Auge. Hier können Sie zu vernünftigen Preisen essen – allerdings mit Plastikbesteck. Sogar die Tischreservierung ist etwas bizarr. Man muss sich zwei Monate vor dem Abendessen einer schriftlichen Überprüfung bezüglich einem eventuellen kriminellen Hintergrund unterziehen.
Lernen Sie wie man Eis herstellt – sogar aus Blauschimmelkäse
Die Stadt Castellina ist eine wichtige Station auf einer Reise durch die Chianti-Region. Obwohl sie für Weinproduktion bekannt ist, gibt es noch einen anderen kulinarischen Höhepunkt: Die Gelateria di Castellina (+39 0577 741337), in der einige der besten Eiscremsorten hergestellt werden. Die Inhaber Chiara und Simone sind sehr unnachgiebig in Bezug auf die Qualität ihrer Eiscreme, die es in 24 Geschmacksrichtungen gibt. Lernen Sie mehr über die Herstellung von Eiscreme in einem der vor Ort angebotenen Kurse. Dort können Sie auch ungewöhnliche Sorten wie das Blauschimmelkäse-Eis probieren.
Ein Spaziergang durch den Monster-Park
Achten Sie auf die “Monster” in Bomarzo. Im “Parco dhttps://www.sacrobosco.eu/ei Mostri”, dem Park der Monster – in der Nähe von Viterbo findet man Skulpturen von beachtlicher Größe und Aussehen. Sie wurden im 16. Jahrhundert von Francesco Orsini, dem Herzog von Bormarzo in Auftrag gegeben, um seine Trauer nach dem Tod seiner Frau zu bewältigen. Zu den Themen gehören ein Wal, ein geflügeltes Pferd, ein Riese, ein Drache, der von Löwen angegriffen wird, und eine Schildkröte mit einer geflügelten Frau auf dem Rücken. Es überrascht nicht, dass der große surrealistische Künstler Salvador Dali ein großer Fan von Orsinis kurioser Sammlung war.
Im Wein baden
Nach einem warmen Bad gab es nichts, was die alten Griechen und Römer mehr genossen, als ihre Körper mit dem Fruchtfleisch von Trauben abzureiben – der perfekte Weg, um Verspannungen zu lösen und die Haut zu verjüngen. Bei Castellare de ‚Noveschi (+39 0577 746010) in San Sano, in der Nähe von Gaiole, erwarten Sie duftende Bäder. Hier, in einem gemütlichen Keller gibt es einen Whirlpool für Zwei mit warmem Wasser und Wein gefüllt. Die angenehme entspannte Atmosphäre duftet nach Beeren, Rosen, Veilchen und Orangen. Eine sehr entspannende Art 45 Minuten zu verbringen.
Probieren Sie Stierhoden und -Penis – Leckerbissen aus Florenz
Die Stände im Mercato Centrale von Florenz sind voll mit Brot, Käse, Salami, Fisch und Fleisch – alles, was man sich für ein authentisches toskanisches Essen wünschen kann. Aber was ist mit Stierhoden und Stierpenis? Nun, diese Delikatessen werden dort auch zum Kauf angeboten.
Ein geheimnisvoller Koloss zum Anfassen
Halb-Mann, Halb-Berg. Die große Statue des Apennin steht auf dem Gelände der Villa Demidoff in der Nähe von Florenz. Dieser Koloss, der Ende des 16. Jahrhunderts von dem Bildhauer Giambologna geschaffen wurde, birgt ein wunderbares Geheimnis – sein Inneres umfasst mehrere Räume mit unterschiedlichen Funktionen. In seiner linken Hand ist ein unterirdischer Strom, und in seinem Kopf ist Platz für einen Kamin – hier können Sie ein Feuer anzünden und der Rauch bläst dann aus seinen Nasenlöchern.
Im Schlamm baden
Besuchen Sie Bagni San Filippo in der südlichen Toskana, um in den natürlichen Thermalquellen zu baden. Folgen Sie den Schildern nach Fosso Bianco, um dort warme Quellen, Wasserbecken und Wasserfälle in der freien Natur zu entdecken. Sie können sogar Ihre bevorzugte Temperatur wählen – je tiefer die Quelle liegt, desto kühler das Wasser. Gönnen Sie Ihrer Haut auch eine Verjüngungskur, indem Sie sich mit dem natürlichen Schlamm einreiben und ihn dann trocknen lassen – das perfekte natürliche Peeling.
Zeuge des Zweiten Weltkriegs
Die Toskana ist heute ein friedlicher Ort, aber im Jahr 1944 war sie voller Rauch von den Kämpfen entlang der sogenannten “Gotenlinie” – tatsächlich sind noch viele deutsche und alliierte Bunker und Stellungen erhalten. Um sich daran zu erinnern, was in diesem Gebiet zu dieser Zeit stattgefunden hat, stellt die Gruppe der Gotica Toscana aus Scarperia in der Nähe von Florenz, regelmäßig wichtige historische Ereignisse aus dem Zweiten Weltkrieg nach.
Durch den Tarot-Garten schlendern
Ein auf den Tarotkarten basierender Skulpturengarten ist sicherlich eine der einzigartigen Sehenswürdigkeiten der Toskana. Der “Il Giardino del Tarocchi” in Grosseto ist das Werk der verstorbenen französischen Künstlerin Niki de Saint Phalle, die das Projekt in den späten 1970er Jahren begann. Ihr Garten, der von den Geheimnissen des Tarot inspiriert ist, ist mit 22 begehbaren monumentalen Figuren ausgestattet, außergewöhnlichen Skulpturen aus Stahlbeton, die mit bunten Mosaiken aus Spiegeln und Keramiken bedeckt sind.
Probieren Sie Wildschwein mit Schokolade
Denken Sie an Schokolade, denken Sie an Nachtisch. Nicht so in Italien. Seit Jahrhunderten haben die Italiener ihre schmackhaften Gerichte damit verfeinert,  seit die Kakaobohnen erstmals aus der Neuen Welt kamen. Feine dunkle Schokolade bietet ein komplexes Geschmacksprofil, einen lieblichen Röstgeschmack und einen seidenweichen Abgang zu Gerichten mit Wild und Wildschwein –  vielleicht finden Sie es auf der Speisekarte in ihrem Restaurant.

Mehr ...

Packen Sie Ihre Wanderschuhe ein: Zwei außergewöhnliche Wanderrouten in der Toskana.


Ein Urlaub in der Toskana bedeutet nicht nur Pool und Liegestuhl. Packen Sie Ihre Wanderschuhe ein, holen Sie sich eine Karte, nehmen Sie den Sonnenhut und ausreichend Getränke mit und probieren Sie einige dieser lohnenden Wanderrouten aus.
Via Francigena
Dies war einst der Pilgerweg nach Rom und wurde erst später auch von Kaufleuten genutzt. Heute ist es ein beliebter Wanderweg entweder, um sich einer Herausforderung zu stellen oder um einfach nur die frische Luft und die fantastische Landschaft zu genießen. Die Via Francigena beginnt in der englischen Domstadt Canterbury und führt auf ihrem Weg nach Rom über eine Strecke von mehr als 2.000 Kilometern auch durch Frankreich und die Schweiz. Die Route durch Italien verläuft quer durch die Toskana, so dass Sie diesen Abschnitt als “Schnupperkurs” zum Kennenlernen auswählen können, je nach eigener Kondition. Einige der empfohlenen Routen in der Umgebung sind die von Carmaiore nach Lucca (ca. 24 km) und von Lucca nach Porcari (ca. 10 km). Kaufen Sie vor Ort eine Karte oder laden Sie die GPS-Anweisungen auf percorsiditerre.it herunter oder hier auch die App.
Der Felsenweg Vie Cave
Die Etrusker gruben dieses kuriose Straßennetz durch steiniges Felsgestein und schufen Schutzmauern mit einer Höhe von 20 Metern, zu denen manchmal ein Dach aus Ästen hinzukam. Einige sagen, dass die Vie Cave, welche die Ortschaften Sovana, Sorano und Pitigliano in Grosseto miteinander verbindet, heilige Wege waren, andere glauben, dass sie nur gut verteidigte Kommunikationswege waren. Heute bieten sie einzigartige Orte für einen Spaziergang durch seltene Mikroklimas, in denen Moose, Flechten und Farne gedeihen – tragen Sie festes Schuwerk, es gibt Bäche zum Durchwaten. Auf dem Weg dorthin finden Sie Informationspunkte, die Ihnen mehr über die etruskische Kultur und die Routen selbst erzählen. Laden Sie hier eine Karte zur Vie Cave herunter.

To Toskana bietet eine fantastische Auswahl an Ferienhäusern mit privatem Pool, ideal geeignet für eine Abkühlung nach einem Ausflug.

Mehr ...

Diverse Medien

Newsletter

Möchten Sie wöchentliche Anregungen, Ferienhausempfehlungen und Reisetipps von unseren Toskana-Experten erhalten?

Erfahren Sie mehr

© 1998-2022 To Toskana Alle Rechte vorbehalten.

Anfrage