7/7 von 9-17:30 Uhr +49 (0)3222 1097029

Anmelden


Greve in Chianti

Greve stellt den nördlichen Eingang in das Chianti dar, der erste Stopp nach Florenz. Die SS222, die auch als Chiantigiana oder Chiantiweg bekannt ist, windet sich auf einer malerischen Strecke durch diese friedliche Region mit typischen Zypressen, Olivenhainen und Weingärten von Florenz nach Siena. Auf den ersten Blick könnte Greve Sie enttäuschen: Es scheint ein etwas charakterloser, moderner Ort zu sein. Glücklicherweise machen dies sein Hauptplatz sowie seine Restaurants und Lebensmittel- und Weingeschäfte wieder wett. Die beeindruckende Piazza Matteotti mit Bogengängen wird von schmiedeeisernen Balkonen mit in Kaskaden herabfallenden Geranien überragt. Die Geschäfte unter den Arkaden sind voller toskanischer Köstlichkeiten, Kunsthandwerk und Weine. Der Platz wird von einer Neo-Renaissance Stadthalle gesäumt. Außerdem gibt es in Greve, dem kommerziellen Zentrum des Chiantis, einen wöchentlichen Markt, eine Weinmesse im September und eine verlockende Weinroute, die gleich außerhalb des Ortes beginnt.

Wesentliche Information über Greve in Chianti

Anfrage