Mo. – Sa. von 9 bis 17:30 Uhr +49 (0)3222 1097029

Anmelden


Pisa & Valdera

Pisa ist mehr als nur der Schiefe Turm. Die meisten Besucher geben sich mit einem kurzen Besuch auf dem Campo di Miracoli zufrieden, um den schwankenden Turm, die knochenweiße Kathedrale und die extravagante Taufkirche zu betrachten. Aber der Rest der Stadt, mit gotischen und Renaissance Gebäuden entlang des Flusses Arno ist eine genussvolle Erkundung wert. Weiter östlich in Richtung Florenz liegt Valdera, eine Miniatur der Toskana, mit sanften Hügeln, Terrakotta Dörfern und von Zypressen gesäumten Straßen. In unverdorbenen Dörfern wie Palaia lebt die Geschichte weiter und trifft im Kunst-gefüllten Peccioli auf die Gegenwart. Es gibt auch ungewöhnlichere Sehenswürdigkeiten, zum Beispiel die Vespas im Piaggio Museum in Pontedera oder das Teatro del Silenzio in den Hügeln von Lajatico, ein open-air Theater des Opernsängers Andrea Bocelli. Volterra und San Gimignano sind von hier aus gut zu erreichen.

Wesentliche Information über Pisa & Valdera

Anfrage