Mo. – Sa. von 9 bis 17:30 Uhr +49 (0)3222 1097029

Anmelden


San Gusme

San Gusmè, ein von Mauern umrahmtes Dörfchen auf einer Hügelkuppe, liegt im charmanten Hinterland von Siena. Dieser friedliche Ort 5 km nördlich von Castelnuovo Berardenga war schon immer in Sienas Orbit. Das mittelalterliche Dorf ist erst seit dem 16. Jhd., seit dem endgültigen Sieg über Siena, Teil des Großherzogtums der Toskana. Dieses Tor zu Siena trägt noch immer Sienas Wappen, die Balzana. Teile der Verteidigungsmauern, die streckenweise in Tore integriert sind, haben überlebt. Im Dorf finden Sie malerische Ausblicke auf die Skyline von Siena, den Torre del Mangia und die Kathedrale von Siena. Dieses verschlafene Dorf bezaubert eher mit seiner Atmosphäre als mit besonderen Sehenswürdigkeiten. Bewundern Sie die Kirche der Hl. Cosimus und Damian, die örtlichen Schutzheiligen, oder die Kirche Santissima Annunziata mit ihrem hübschen Glockenturm. Wandern Sie die konzentrischen Gassen entlang und genießen Sie die zeitlose Stimmung, bevor Sie sich in ein Gourmetgasthaus mit kreativer Küche oder in ein gemütliches Café für Wein und eine Platte Geräuchertes zurückziehen.

Wesentliche Information über San Gusme

Anfrage