Mo. – Sa. von 9 bis 17:30 Uhr +49 (0)3222 1097029

Anmelden


Vagliagli

Das malerische Dorf Vagliagli südlich von Castellina liegt perfekt am südlichen Ende des Chianti Weinwegs. Dieser einst befestigte Außenposten ist von verlockenden Weingütern umgeben, die aus mittelalterlichen Zeiten stammen. Das verschlafene Dorf aus dem 13. Jhd. wurde nach dem ‚Knoblauchtal‘, das es überblickt, benannt. Der heutige Ausblick umfasst eher Hügel und Hügelkuppen. Bewundern Sie dieses hübsche, steinerne Dorf und die Dorfkirche, bevor Sie eine Wanderung, eine Fahrradfahrt oder ein Picknick in den Weingärten machen. Weinverkostungen stehen in Vagliagli im Mittelpunkt, aber das Dorf ist auch ein guter Ausgangspunkt zu den anderen Festungen des Chiantis, Castellina, Radda und Gaiole. Diese Leuchtfeuer des kleinstädtischen Lebens sind voll von verlockenden Wein- und Lebensmittelgeschäften, die zu den lokalen Weingütern gehören. Zusammen bietet das Trio dieser Orte genug Kultur, um für Abwechslung von Besuchen auf Weingütern zu sorgen. Von mittelalterlichen Kirchen bis hin zu kleinen archäologischen Sammlungen, dies ist die Toskana in Miniatur.

Wesentliche Information über Vagliagli

Anfrage