Anmelden


Einkaufen & Parken

  • Einkaufen

    Neben erstklassigen Weinen und Lebensmitteln können Sie im Chianti auch lokale Handwerksobjekte erwerben und farbenfrohe Märkte besuchen. Sie finden hier Kunst, Tischdecken und handgemachte Schuhe. In den Orten des Chiantis können Sie die regionalen Traditionen des Holzschnitzens, Korbwebens, sowie Terrakotta und Keramiken sehen. Für weitere spezifische Vorschläge sehen Sie sich unsere Führer für Gaiole, Greve, Panzano, Castellina, Radda und Castelnuovo Berardenga an.


  • Castello di Brolio

    Das Castello di Brolio, ein berühmtes Schloss im Chianti - Gebiet, liegt zwischen Gaiole und Castelnuovo Berardenga an. Eine Weinverkostung in Brolio und ein Besuch im Souvenirladen können Teil eines großartigen Tagesausflugs sein, genauso wie die Route hierher. Dies ist die klassische Landschaft des Chiantis mit einer Mischung aus Weingärten, Olivenhainen, Eichen- und Kastanienwäldern. Aufzeichnungen belegen, dass die Ricasoli Familie seit 1141 Wein herstellt, also rechnen Sie damit, einige feine Jahrgänge und vielleicht sogar ein paar reizende Weingläser zu kaufen. Neben Chianti Classico produziert das Gut auch “Super - Toskaner” wie Casalferro. Die Marktführer bei den Supertuscans sind allerdings Ornellaia und Masseto, die von den konkurrierenden Frescobaldi Weinbaronen hergestellt werden. Buchen Sie während Ihres Besuchs in Brolio einen Besuch in den Kellern des Schlosses, machen Sie eine Tour über das Anwesen, kosten Sie die Weine und sehen Sie sich das Familienmuseum an.


    Adresse: Castello di Brolio
    Localita Madonna a Brolio
    53013
    Gaiole in Chianti
    Tel: (+39) 0577 7301
    Web: www.ricasoli.com

  • La Bottega di Passignano, Badia a Passignano

    Machen Sie in der alten Abtei Badia a Passignano eine Weinverkostung oder kaufen Sie Produkte der Antinori, wie zum Beispiel das Olivenöl der Weindynastie. Die Bottega präsentiert Antinori Weine sowie hochwertige Lebensmittel von Procacci, dem bekannten Florentiner Delikatessengeschäft, das jetzt den Antinori gehört. Zu den leckeren Souvenirs gehören Procacci Konfitüren und Trüffeldelikatessen. Sie können auch Weine von den anderen Weingütern der Antinori kaufen, von soliden Chianti Classico Weinen bis hin zu angesehenen, teuren “Super-Toskaner”.


    Adresse: Via di Passignano 33
    Badia a Passignano
    Localita Badia di Passignano
    50028
    Tavernelle Val di Pesa

    www.osteriadipassignano.com
    www.antinori.it
    Tel: (+39) 055 8071278

  • Parken & Fortbewegung

    Parken

    In den meisten Orten der Toskana gibt es ein strenges ZTL-System, einen Bereich mit eingeschränktem Verkehr. Dies bedeutet, dass das Centro Storico (historische Zentrum) im Prinzip für den Verkehr geschlossen ist, insbesondere für Gebietsfremde. Sie werden Ihr Auto vor den Mauern lassen müssen. Die Orte im Chianti sind jedoch relativ klein, sodass dies alles weniger kompliziert ist als in Städten wie Florenz und Siena. Parktipps: Für Informationen über bestimmte Orte im Chianti werfen Sie einen Blick in unsere individuellen Reiseführer, darunter diejenigen für Greve, Panzano, Castellina, Radda und Castelnuovo Berardenga 

    Tipps für ZTLs: Es kann sein, dass Sie sehen, wie andere Fahrzeuge die Grenze der ZTL passieren und annehmen, dass auch Sie weiterfahren können. Aber dem ist nicht so. Die Fahrer, die die Grenze passieren, sind wahrscheinlich Einheimische mit entsprechender Genehmigung. Besucher haben diese Genehmigung nicht und müssen somit Strafe zahlen. Die Zonen werden mit Kameras überwacht, sodass Strafzettel sofort automatisch ausgestellt werden, sobald (und jedes Mal, wenn) Sie die ZTL-Grenze passieren.

    Fortbewegung


    Das Chianti ist eine großartige Gegend zum Autofahren. Sein Charme liegt in den sanften Hügeln der Landschaft, der Ansammlung von Weinbergen und Olivenhainen, relativ ruhigen Straßen und in der Mischung kleiner, mittelalterlicher Orte. Öffentliche Verkehrsmittel sind im Chianti eher selten, deshalb ist es am sinnvollsten ein Auto zu mieten, wenn Sie die Gegend wirklich erkunden möchten. Autofahren im Chianti kann eine sehr unterhaltsame Erfahrung sein, besonders wenn Sie eine Karte oder ein Navigationsgerät zur Hand haben.

    Greve, von Richtung Norden aus der Hauptzugang zum Chianti, liegt an der SR222, die allgemein als die Chiantigiana bekannt ist, etwa 30 km südlich von Florenz und 40 km nördlich von Siena. Von Greve aus windet sich die malerische Chiantigiana durch das Chianti, vorbei an den meisten der typischen Dörfer. Es ist tagsüber eine charmante Route. Nachts jedoch können Sie auf Wildschweine, Stachelschweine und Rotwild treffen, die die Straße überqueren.

    Die Alternative, die Straße von Florenz nach Siena (Superstrada Firenze-Siena), ist eine Schnellstraße, die ins Chianti führt. Poggibonsi Nord ist die Ausfahrt ins Chianti. Von dort folgen Sie einfach Ihrer Karte oder Ihrem Navigationsgerät.

    Die SR2 - Cassia ist die alte römische Straße, die parallel zur Superstrada verläuft, durch Poggibonsi und Monteriggioni führt und an das Chianti angrenzt.

    Das Chianti mit dem Zug: Das Chianti ist nicht leicht mit dem Zug erreichbar. Die Zugverbindungen erreichen die Attraktionen des Chiantis kaum, was einer der Gründe ist, warum die Gegend noch so ruhig ist. Der wichtigste Bahnhof im Chianti ist Castellina im Chianti, das auf der Linie Siena-Florenz liegt. Allerdings müssen Sie in Empoli umsteigen.

    Das Chianti mit dem Bus: Busse sind eine nützlichere Verbindung, aber der sporadische Fahrplan des Busses 365 sorgt noch immer dafür, dass die Fahrpläne nicht immer praktisch und sonntags sehr begrenzt sind. Busse fahren von Florenz nach Greve, Radda, Castellina und Gaiole.

    Mit Ihrem Fahrrad: Das Chianti ist gut geeignet, um es mit dem Fahrrad zu erkunden. Die Kombination aus der romantischen Landschaft der Toskana mit herausfordernden Schotterstraßen macht das Erlebnis so unterhaltsam. Auch die Fahrradrennen der Region ziehen große Menschenmengen an. Egal ob als Zuschauer oder als Teilnehmer, L’Eroica ist einen Besuch wert. Diese bekannte Amateurveranstaltung erlaubt es Fahrradfahrern aus der ganzen Welt, die Region zu erleben, während Sie mit ihren klassischen Fahrrädern fahren.

Diverse Medien

Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden mit großartigen Ferienhäusern, landeskundlichen Reiseführern und einzigartigen Erlebnissen.

Erfahren Sie mehr

© 1998-2022 To Toskana Alle Rechte vorbehalten.

Anfrage